Auktion der „Mistböcke“ bringt 2. 171 Euro für Kinderhilfe ein

Am meisten gibt's für das Hertha-Trikot

+
Auch am Grabbeltisch gab es das eine oder andere Schnäppchen – und zwar zum Sofortkauf. Die Besucher hatten ihre Freude an der Veranstaltung der „Mistböcke“.

Rotenburg - Von Guido Menker. Die Stimmung war besser als das Wetter: Bei leichtem Regen und unangenehmen Temperaturen sind Sonntagnachmittag auf dem Rotenburger Pferdemarkt jede Menge Waren für einen guten Zweck unter den Hammer gekommen, die im Vorfeld von Rotenburger Firmen, Geschäften und Vereinen locker gemacht worden waren und ganz sicher auch als Weihnachtsgeschenke herhalten können.

Vom Kinderspielzeug bis zur Astschere, vom drahtlosen Kopfhörer bis zum Rasierapparat erstreckte sich das Angebot der Versteigerung, deren Erlös an den in Rotenburg beheimateten Verein Kinderhilfe Kenia gehen soll. Unter dem Strich landeten 2 171 Euro in der Kasse der Initiatoren.

„Wir freuen uns sehr über diese Aktion“, hatte zuvor Kinderhilfe-Chef Ingo Reimann gesagt, während sich die ersten Besucher bereits das Angebot anschauten, um gut vorbereitet in die Auktion gehen zu können.

Heinz G. Gehnke und Regina Hartje-Specht standen später als Aufrufer auf der kleinen Bühne und versuchten alles, um den Preis in die Höhe zu treiben, damit am Ende auch ein ordentliches Sümmchen für den guten Zweck zustande kommt. Zu haben waren an diesem Nachmittag unter anderem auch Trikots mehrerer Fußball-Bundesligisten – und eines davon sollte schließlich zum besten Einzelpreis den Besitzer wechseln: das von Hertha BSC Berlin. Dafür zahlte ein Fan satte 450 Euro. Das HSV-Trikot brachte 130 Euro ein, das des FC Schalke 04 immerhin noch 90 Euro.

Die „Mistböcke“ haben diese Aktion mit Unterstützung der „Mistbienen“ in diesem Jahr zum dritten Mal auf die Beine gestellt. Immer wieder lassen sich die Mitglieder des Stammtisches Veranstaltungen für einen guten Zweck einfallen. Die Organisatoren dankten an diesem Nachmittag noch einmal allen Spendern für ihre Hilfe, ohne die eine solche Versteigerung mit nagelneuen Artikeln überhaupt nicht möglich geworden wäre.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Meistgelesene Artikel

Stadt Rotenburg baut die Nindorfer Straße und den Mühlhasenweg aus

Stadt Rotenburg baut die Nindorfer Straße und den Mühlhasenweg aus

Hoyer baut Tank- und Waschpark

Hoyer baut Tank- und Waschpark

Prozess gegen Pfleger um fahrlässige Tötung ist vorerst unterbrochen

Prozess gegen Pfleger um fahrlässige Tötung ist vorerst unterbrochen

Die Begeisterung hat Grenzen

Die Begeisterung hat Grenzen

Kommentare