Mehrere Vergehen / Landkreis weist auf Jugendschutzgesetz hin

Jugendamt kontrolliert Partygäste

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Rotenburg - Bei Kontrollen auf Partys und Veranstaltungen in den vergangenen Wochen haben Jugendamt und Polizei sieben Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz festgestellt. Es wurde zum Beispiel die Aufsichtspflicht nicht wahrgenommen, sodass die Jugendlichen branntweinhaltige Getränke konsumieren konnten. In anderen Fällen wurden solche Getränke von einer Thekenkraft oder einer anderen erwachsenen Person unerlaubt abgegeben. Auch gab es Verstöße bei falschen oder nicht komplett ausgefüllten Formularen.

Nach der Mitteilung des Landkreises habe das Jugendamt in Zusammenarbeit mit der Polizei die Jugendschutzkontrollen im Kreisgebiet durchgeführt. Dabei seien diese Verstöße durch Veranstalter, eingesetzte Sicherheitskräfte, erziehungsbeauftragte Personen sowie Eltern festgestellt worden. In diesem Zusammenhang weist das Jugendamt auf die geltenden Bestimmungen im Jugendschutzgesetz und auf deren Umsetzung hin.

Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nach Mitternacht öffentliche Tanzveranstaltungen demnach nur besuchen, wenn sie sich in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person befinden. Dafür benötigen die Jugendlichen für jede Veranstaltung eine schriftliche Erklärung der Eltern. Vor dem Einlass muss der Veranstalter oder dessen Sicherheitspersonal die Formulare auf Vollständigkeit und Echtheit prüfen. Sowohl die Abgabe als auch der Verzehr branntweinhaltiger Getränke an Minderjährige sei grundsätzlich untersagt. Wer eine Veranstaltung organisiert, sollte sich im Vorfeld mit dem Jugendamt unter der Nummer 04261/983-2535 in Verbindung setzen.

mk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Auto rutscht von nasser Straße: Schwangere schwer verletzt

Auto rutscht von nasser Straße: Schwangere schwer verletzt

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Kommentare