Führerschein beschlagnahmt

Mit mehr als einem Promille: Mann fährt zur Polizei und erstattet Anzeige

Rotenburg - Ein 55-jähriger Mann fuhr am Donnerstag zur Rotenburger Polizei und wollte Anzeige erstatten. Während des Gesprächs stellten die Beamten fest, dass der Mann betrunken ist.

Der 55-jährige Rotenburger erschien am Donnerstagvormittag auf der Polizeiwache, um eine Anzeige zu erstatten. Während des Gesprächs stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als einem Promille, teilt die Polizei mit. 

Der 55-Jährige gestand, mit seinem Auto zur Polizei gefahren zu sein. Nach erfolgter Blutentnahme und der Einleitung eines Strafverfahrens, wurde auch sein Führerschein beschlagnahmt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim

Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Meistgelesene Artikel

Gebäude in Bothel steht im Flammen

Gebäude in Bothel steht im Flammen

14-Jähriger stürzt vom Fahrrad und stirbt wenig später

14-Jähriger stürzt vom Fahrrad und stirbt wenig später

Erstes Treffen der Chefsekretärinnen der Bürgermeister

Erstes Treffen der Chefsekretärinnen der Bürgermeister

Stahlkonzern wirft Blick auf Waffensen

Stahlkonzern wirft Blick auf Waffensen

Kommentare