Landräte besiegeln in Zeven die Fusion der Sparkassen Rotenburg-Bremervörde und Osterholz

Mehr als eine reine Addition

Die Landräte Hermann Luttmann (l.) und Bernd Lütjen besiegeln mit ihren Unterschriften die Sparkassenfusion. - Foto: Oertel

Zeven - Die Fusion der Sparkassen Rotenburg-Bremervörde und Osterholz ist besiegelt. Die Landräte Hermann Luttmann (Rotenburg) und Bernd Lütjen (Osterholz) unterzeichneten gestern in Zeven die Verträge. Ab Januar firmieren die Häuser unter dem Namen Sparkasse Rotenburg Osterholz.

Beide Sparkassen versprechen sich von der Fusion einen erheblichen Mehrwert. Denn sie bringen unterschiedliche Stärken ein, die auf das künftig größere Haus übertragen würden. Davon sollen auch die Kunden profitieren, betonen die Vorstände. „Das ist mehr als eine Addition“, so Ulrich Messerschmidt, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Osterholz.

Es ist eine Vernunftehe, die beide Häuser eingehen. Und eine, die angesichts der jeweils langen Tradition keiner der beiden Seiten leicht gefallen ist, wie Bernd Lütjen anmerkte. Die Rahmenbedingungen mit niedrigen Zinsen und zunehmenden Auflagen seien jedoch schwierig, die Zukunft ungewiss, der Schritt mithin sinnvoll. Das sieht Hermann Luttmann ebenso. Er hätte sich gewünscht, dass auch die Sparkasse Scheeßel mit dabei gewesen wäre. Die aber will eigenständig bleiben. Es geht nun darum, die Spitzenleistungen der jeweiligen Häuser auf beide zu übertragen, betonte Tim Jesgarzewski, Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse Osterholz. „Daran werden Sie gemessen“, wandte er sich an die Vorstände.

Nachdem die Kreistage grünes Licht gegeben hatten, fehlten dafür nun nur noch die Unterschriften. J zz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

70 Kilometer lange Herbstrallye mit Neuerungen

70 Kilometer lange Herbstrallye mit Neuerungen

Jetzt braucht die Krippe nur noch einen Namen

Jetzt braucht die Krippe nur noch einen Namen

Theater Metronom fast bereit für Premiere von „Blackout“

Theater Metronom fast bereit für Premiere von „Blackout“

Pastorin Sonja Domröse über Reformation und Emanzipation

Pastorin Sonja Domröse über Reformation und Emanzipation

Kommentare