Mehr als 200 Besucher beim Open-Air-Konzert auf dem Neuen Markt

Rocken mit Kuba

+
Timo Behrens mit der Band Iron Priest legte eine nahezu perfekte Metal-Show auf die Bühne.

Rotenburg - Das Open-Air-Konzert des Vereins Kulturbahnhof Rotenburg (Kuba) lockte am vergangenem Samstagabend mehr als 200 Besucher auf den Neuen Markt. Drei Bands heizten dem Publikum trotz der kühlen Temperaturen richtig ein. Das Feuerwerk an rockiger Musik, faszinierenden Lichteffekten und Konfetti-Regen traf genau den Nerv der begeisterten Musikfreunde im Herzen der Kreisstadt.

Die Band „Andi and his hot daughter“ hatte als erste Formation das Aufwärmen des Publikums übernommen. Es dauerte nicht lange und schon war der Funke zu den Rock-Fans übergesprungen. Zunächst noch verhalten, kamen die jungen Musiker immer mehr auf Betriebstemperatur und begeisterten mit ihrer agilen Performance.

Mit dieser Grundlage hatte es die Band „Best kept secret“ nicht schwer, die Stimmung der Besucher zu halten. Zwar mit einer härteren Gangart wie Southern- und Alternativerock, hielt es keinen Besucher mehr ruhig auf den Beinen.

Den Höhepunkt des Abends bildeten die Jungs von Iron Priest. Sie kramten tief in der Plattenkiste und holten längst tot geglaubte Metal-Klassiker wieder ans Licht. Dabei fegten sie wie ein Taifun über die Bühne und beim Publikum war Head-Banging angesagt. Die fünf Musiker aus dem Rotenburger Raum holten für ihre energiegeladene Show alles aus sich und ihren Instrumenten heraus. Dazu passend die bizarren Lichteffekte. Ein überzeugender Auftritt, der viel Beifall von den Besuchern bekam.

Die „Kuba Rockt“-Reihe hat sich mit diesem Jahresabschluss-Konzert endgültig fest etabliert. Die Vorgaben der Behörden sind vom Veranstalter strikt eingehalten worden und pünktlich um Mitternacht verhallte der letzte Ton. Ein Indiz für die gute Zusammenarbeit des Vereins mit der Stadtverwaltung.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Kommentare