Matthias Müller läutet am Sonnabendnachmittag mit seinem Team die Open-Air-Gastronomie am Heimathaus ein

Startschuss für die Biergartensaison auf historischem Grund

+
Angelika Pütz und Matthias Müller mit der „Stammtischglocke“ im Biergarten auf dem Heimathausgelände.

Rotenburg - Der Biergarten auf dem Rotenburger Heimathausgelände wird in der Saison 2015 wieder regelmäßig geöffnet werden. Das verspricht der neue Wirt Matthias Müller, der mit seinem Team am Sonnabend ab 14.30 Uhr die Gäste nicht nur mit bayerischen Spezialitäten, sondern auch mit deftigen Gerichten aus der Region sowie mit „kühlen Blonden“ und vielen weiteren Getränken mit und ohne Alkohol verwöhnen will.

Die gastronomische Attraktion auf dem Freigelände des Heimathauses ist dann montags bis freitags von 16.30 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. An den Wochenenden werden die Gäste bereits ab 14.30 bis 22 Uhr die frische Luft, die Getränke sowie süße und deftige Speisen genießen können. „Wir werden den Biergarten selbstverständlich auch für private Feiern unter anderem für Geburtstage und Hochzeiten öffnen“, sagte Müller beim gestrigen Pressegespräch. Zudem werde er bei größeren Veranstaltungen des Heimathauses die Öffnungszeiten in Absprache mit Angelika Pütz vom Heimathausmanagement variabel gestalten, hieß es.

Knusprige Haxen und goldbraun gegrillte Hähnchen sollen unter anderem die großen Renner des Heimathaus-Biergartens werden. Das Mobilar werde sich kaum ändern, denn das übernimmt Müller von der gleichen Brauerei. Die Bude mit Ausschank, technischem Equipment, Gläsern und Geschirr übernimmt der Wirt vom bisherigen Betreiber Heiko Kehrstephan vom Wachtelhof. Auch ein Teil des im vergangenen Jahr dort eingesetzten Personals wird übernommen, erklärte Müller. Eigentlich sollte der Startschuss für die Eröffnung des Biergartens bereits am 1. Mai fallen, aber es habe Komplikationen gegeben. „Einige Geräte waren nicht funktionsfähig“, so Müller. Er habe zur Eröffnung nicht improvisieren, sondern mit einem Paukenschlag an den Start gehen wollen. Nun wird die Eröffnung am Wochenende über die Bühne gehen. „Ich hoffe, dass das Wetter mitspielt und viele Gäste den Weg zu uns finden“, erklärte der Wirt, der in Kürze mit seiner Unterschrift den bereits mündlich geschlossenen Vertrag mit der Stadt auch auf dem Papier bestätigen wird.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Open-Air-Disco in Brockel am Samstag

Open-Air-Disco in Brockel am Samstag

Kommentare