Aktivtag zur Einweihung der Calisthenics-Anlage

Lust auf Muckis am Rotenburger Weichelsee

Sportpark am Weichelsee
+
Inoffiziell wird der Sportpark am Weichelsee schon rege genutzt, nun soll er auch offiziell eingeweiht werden.

Die Calisthenics-Anlage am Rotenburger Weichelsee ist schon seit einigen Monaten fertig, nun wird sie auch endlich offiziell eingeweiht.

Rotenburg – Pull-Up, Plank oder Push-Up – in Benutzung ist die Calisthenics-Anlage am Weichelsee bereits seit geraumer Zeit. Seit dem Frühjahr wird das System aus glänzenden Stangen rege für das genutzt, was früher unter Klimmzügen, Handstand oder Stütz firmierte. Nun wird die Trainingsanlage für Muskelmänner und -frauen am Samstag, 18. September, ab 11.30 Uhr auch ganz offiziell eingeweiht, und das mit einem ganzen Tag voller Wettkämpfe und Workshops, die Lust machen sollen auf das effiziente Training mit dem eigenen Körpergewicht.

Die Idee hinter den Einzelwettkämpfen, die nach einer offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Andreas Weber starten: Alle Sportler können ohne Voranmeldung und kostenfrei an einer oder mehreren der insgesamt fünf Einzeldisziplinen teilnehmen. Die Übungen wie Muscle-Up, Pull-Up, Dips und Handstand/L-Sit seien bewusst nicht zu anspruchsvoll angesetzt. „Wir möchten, dass jeder, der möchte, einsteigen kann, egal, ob er schon einer Gruppierung oder einem Verein angehört oder für sich selbst trainiert und ob er nur in einer Disziplin stark ist oder in mehreren“, erzählt Tobias Schulz, einer der ehrenamtlichen Organisatoren von der Abteilung Street Workout des Vereins Fortuna. Alle Disziplinen werden einzeln gewertet. Für eine professionelle Bewertung haben die Veranstalter sogar „Jugdes“ vom jüngst gegründeten Verband DCSV angefordert. Auf den Erstplatzierten in den drei Altersgruppen bis 16, 17 bis 25 und 26 und älter bei Männern und Frauen warten attraktive Preise wie Fachbücher zum Training, Equipment oder Behandlungsgutscheine von „Schmerzbefreit leben“, die auch vor Ort kurze Kostproben mit der Massagepistole geben. Darüber hinaus werden in einer Gesamtwertung unter denjenigen, die den gesamten Fünfkampf absolvieren, die drei Bestplatzierten pro Altersgruppe gekürt.

Workshops vor Ort

Im Mittelpunkt soll jedoch nicht der Wettkampfgedanke stehen, sondern der Spaß und die Vernetzung mit Gleichgesinnten. Die Anlage wird nicht nur von rund einem Dutzend Sportler (darunter mehr als die Hälfte Frauen) genutzt, sondern auch anderen Gruppen, Soldaten und Individualsportlern. Über ihr Kommen freuen sich die Haupt-Organisatoren Schulz, Michael Hashagen und Eduard Herrmann genauso wie über Vereine aus der Region von Eckernförde bis Rostock, die der Einladung der rührigen Rotenburger folgen. Am wichtigsten sei es aber laut Hashagen, junge Leute aus der Region als Zielgruppe anzusprechen. Denn auch in den Reihen der starken Männer und Frauen macht sich Corona bemerkbar: „Wir haben zwar nur die normale Abgangsquote, etwa durch Wegzug wegen Ausbildung oder Studium, aber es kommen halt auch keine Leute nach, weil wir uns in den letzten eineinhalb Jahren nicht öffentlich präsentieren konnten“, erzählt Hashagen, mit 38 der Älteste im Bunde.

So setzen er und seine Mitstreiter auch auf die Workshops vor Ort, um Hemmungen abzubauen und niederschwellig Übungen wie Handstand, Dips oder Klimmzüge zu vermitteln. Den gesamten Tag läuft die Squad-Challenge. In einer Wette mit „Strandgold“-Chef Roland Nielebock, der auch das Catering für die Sportler übernimmt, gilt es, gemeinsam insgesamt 11 111 Squads zu schaffen. Wer dann Lunte gerochen hat, kann nicht sich nicht nur vor Ort beim Armwrestling messen oder beim Training schnuppern, das dreimal wöchentlich draußen oder in der Adolf-Rinck-Halle abgehalten wird. Auch beim World Pullup Day Ende September, den die Street Workouter traditionell organisieren, sind Muckis für Klimmzüge gefragt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

„Hoffnung muss ich ja haben“

„Hoffnung muss ich ja haben“

„Hoffnung muss ich ja haben“
Brockels Pastor geht

Brockels Pastor geht

Brockels Pastor geht
AfD: Kaiser will kandidieren

AfD: Kaiser will kandidieren

AfD: Kaiser will kandidieren
In Sottrum beginnt im Oktober der Breitbandausbau für schnelles Internet

In Sottrum beginnt im Oktober der Breitbandausbau für schnelles Internet

In Sottrum beginnt im Oktober der Breitbandausbau für schnelles Internet

Kommentare