Frühjahrsmarkt in Rotenburg ist eröffnet 

Es läuft noch

Senior-Chef mit Schaustellernachwuchs: Edgar Rasch mit Enkel auf dem Arm vor seinem Spiegellabyrinth „Crazy Town“ mit Ehefrau Sabine (v.r.), Tochter Diana und Schwiegersohn Robert. - Foto: Krüger

Rotenburg - Von Michael Krüger und Heinz Goldstein. Edgar Rasch bleibt gelassen. „Es läuft noch.“ Für den 54-Jährigen aus dem Landkreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein ist das ein wahrer Jubelsturm. Norddeutsches Understatement. Der Betreiber des Spiegellabyrinths „Crazy Town“ ist Schausteller der alten Schule. Seit Mittwoch steht er mit seinem Geschäft auf dem Lohmarkt, Frühjahrsmarkt in Rotenburg. Einer von vielen in dieser Saison, und er genießt jeden Ort. Von einer aussterbenden Branche will er nichts hören.

Er kennt es nicht anders. Schon der Urgroßvater war auf Jahrmärkten unterwegs, der Opa hat einst den Zirkus Rasch gegründet, den es heute noch gibt. Das Kinderkarussell haben Tochter und Schwiegersohn übernommen, Rasch selbst hat das „Crazy Town“ vor vier Jahren gekauft. Die Enkelin ist zwar in Rotenburg nach dem Aufbau auch kurz zu Besuch, weiß aber noch nicht, dass auch ihr Weg einmal ins Schaustellergewerbe führen könnte: Sie ist erst zwei Monate alt. In die Branche wird man hineingeboren.

Rasch sitzt mit seiner Ehefrau Sabine an der Kasse, drei Mitarbeiter kümmern sich in Rotenburg um den reibungslosen Ablauf und die Logistik. Er ist zufrieden, brummt ein kurzes „Ja“ auf die Nachfrage, aber Ehefrau Sabine hakt ein: „Es ist schwerer geworden.“ Insbesondere die immer größer werdende Bürokratie sei eine Herausforderung. Kommunikation mit den Behörden, Abrechnungen, Marketing in eigener Sache: Alles macht die 51-Jährige selbst, vom kleinen Schreibtisch aus im Schlafzimmer des Wohnmobils, 350 Bewerbungen für Volksfeste habe sie im vergangenen Jahr geschrieben. Auf knapp 25 ist man in den neun Monaten dieser Saison dabei. In Rotenburg sei man das erste Mal. Warum? „Es passte in den Fahrplan“, gibt sich die Chefin pragmatisch. Am Montag geht es nach Neukloster in Mecklenburg-Vorpommern.

Nach dem Start des Frühjahrsmarkts konnten es die Besucher kaum erwarten, die Fahrgeschäfte zu nutzen. - Fotos: Goldstein

„Wir sind gewillt, es so lange wie möglich am Leben zu erhalten“, sagt Rotenburgs Marktmeister Merten Franz. Bei dem Mitarbeiter des Ordnungsamtes laufen seit zehn Jahren die Fäden der Jahrmarkt-Organisation zusammen. Ob die Veranstaltung in dieser Form noch zeitgemäß ist, frage man sich im Rathaus schon, gesteht er. „Irgendwann“ müsse man über die Form nachdenken. Aber noch laufe es ja, wieder seien rund 70 Marktbeschicker vor Ort, die 77. Jahrmarkt-Auflage in der Kreisstadt: ein gewohnter Ablauf.

Anders als früher sei die Auswahl derer, die kommen wollen, aber überschaubarer geworden. Mittlerweile sei man auf den festen Stamm der Anbieter angewiesen, das Angebot sei kleiner geworden. Jugendliche investierten in Smartphones, Freizeitparks locken mit mehr Fahrgeschäften und die Angebote der fliegenden Händler seien jede Woche als Aktionswaren in Supermärkten erhältlich. „Die Luft“, sagt Franz, „wird dünner.“ Viele haben in den vergangenen Jahren aufgegeben.

Bürgermeister Andreas Weber (SPD) an der Drehorgel.

Das weiß auch die Schaustellerfamilie Rasch. Aber sie scheint aufs richtige Pferd zu setzen – Familiengeschäfte laufen, und die Besucher für 3,50 Euro entsprechend oft noch durch ihr Spiegelkabinett mit Geschicklichkeitsparcours. Dennoch bleibt auch Sabine Rasch nicht verborgen, dass sich die Branche wandeln muss, um noch standhalten zu können. „Früher war der Jahrmarkt das Ereignis des Jahres im Dorf.“ Diese Zeiten seien natürlich vorbei. Umso mehr müsse man um die Aufmerksamkeit buhlen und entsprechend ein gutes Angebot bieten.

Rotenburger Frühjahrsmarkt

Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe K reiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Der Rotenburger Frühjahrsmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft. Das hat der gute Besuch gleich nach der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag gezeigt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein

Dass man das in Rotenburg hat, davon ist Bürgermeister Andreas Weber (SPD) überzeugt. Bei der offiziellen Markteröffnung und dem obligatorischen Glas Bier im Schwarzwaldcafé am Donnerstag betonte er: „Unser Jahrmarkt hat auch heute noch eine ganz besondere Bedeutung und Anziehungskraft.“ Es sei zweimal im Jahr ein willkommenes Freizeitangebot nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für jung gebliebene Erwachsene“. In Rotenburg sei, was die Schausteller angehe, gut ausgestattet. „Dadurch, dass wir in diesem Jahr wegen des Himmelfahrtstags vier Tage den Frühjahrsmarkt anbieten können, ist das ein ganz großes Ereignis für die Kreisstadt“. Weber ist sich ganz sicher, dass auch in Zukunft die Attraktivität gegeben sein wird, weil in Rotenburg mit Markt gleichzeitig auch ein großes inklusives Fest gemeinsam mit den Bewohnern der Rotenburger Werke gefeiert wird.

Und auch, wenn das Wetter am ersten Tag so gegen Abend noch nicht wirklich mitspielen wollte, zeigte sich, dass Jahrmarkt eben doch etwas besonderes ist – was nicht nur die großen Kinderaugen vor dem „Crazy Town“ bewiesen. Und wie geht es weiter? Für die Schaustellerfamilie Rasch zunächst eben nach Mecklenburg-Vorpommern. Und für die Branche insgesamt zählt wohl der Blick auf die Wetterprognose: heiter bis wolkig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Meistgelesene Artikel

15. Ausbildungsmesse in den BBS mit so vielen Ausstellern wie noch nie

15. Ausbildungsmesse in den BBS mit so vielen Ausstellern wie noch nie

Helfer retten Igel

Helfer retten Igel

Raserei im Küsterkampweg: Anwohner sind mit den Nerven am Ende

Raserei im Küsterkampweg: Anwohner sind mit den Nerven am Ende

Mögliche Lösungen gegen Erziehermangel

Mögliche Lösungen gegen Erziehermangel

Kommentare