Mit der Kreiszeitung auf die Gästeliste

Kostenlos zu „Rock am See“

Die Visselhöveder Shotgun Band tritt beim Rock-am-See-Festival auf.

Rotenburg - Der 30. April ist für viele eng mit Tanz in den Mai verbunden, eine laute Alternative gibt es an diesem Samstag allerdings im beheizten Festzelt am Rotenburger Weichelsee mit der Rückkehr des Rock-am-See-Festivals.

Mit drei Bands versprechen die Veranstalter vom Verein „HeavySounds“ dort ab 19 Uhr feinsten Cover-Rock aus den 70er Jahren, modernem Streetrock sowie Metal-Cover, beginnend in den 90er Jahren bis hin zu aktueller Musik. Der Verein legt damit das bereits 2003 ins Leben gerufene Festival neu auf. „Jeder wird musikalisch auf seine Kosten kommen und bis in die frühen Morgenstunden feiern können“, heißt es.

Dafür sorgen neben der Visselhöveder Shotgun Band, Orange aus Walsrode und Compulsive Gambling aus Hamburg.

Die Rotenburger Kreiszeitung verlost drei Plätze plus Begleitung auf der Gästeliste des Rock-am-See-Festivals. Teilnehmen kann jeder, der bis heute Nachmittag, 15 Uhr, eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Rock am See“ sowie seinen Namen und Adresse an redaktion.rotenburg@kreiszeitung.de schickt. Die Gewinner werden schriftlich benachtichtigt. Des Weiteren sind Tickets an der Abendkasse für zwölf Euro zu haben. 

mro

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Oldtimertreffen in Wittkopsbostel: Emma feiert 65. Geburtstag

Oldtimertreffen in Wittkopsbostel: Emma feiert 65. Geburtstag

Heimatfestival: Wie auf einem Familientreffen

Heimatfestival: Wie auf einem Familientreffen

Familientag zum Jubiläum: Vier Stunden Action pur

Familientag zum Jubiläum: Vier Stunden Action pur

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

Kommentare