Klaus Rinck neuer Schützenkönig in Rotenburg

Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
1 von 92
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
2 von 92
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
3 von 92
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
4 von 92
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
5 von 92
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
6 von 92
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
7 von 92
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.
8 von 92
Beim Schützenfest in Rotenburg hat sich Klaus „der Gerechte“ Rinck den Titel des Königs gesichert.

Unter dem Namen "Klaus der Gerechte" wird der 199. Schützenkönig der Kreisstadt in die Annalen des Schützenkorps eingehen. Passend zu seinem Beruf als Richter beim Arbeitsgericht erhielt Klaus Rinck diesen Beinamen.

Der neue Regent wird nun ein Jahr lang die Rotenburger Schützen bei vielen Veranstaltungen rund um den Schießsport repräsentieren. „Das Amt kam vollkommend überraschend für mich“, so der neue Regent, der seit sechs Jahren Mitglied im Verein ist. „Ich gebe zu, ich habe mir diesmal besonders viel Mühe gegeben, obwohl ich eigentlich ich nur sporadisch schieße“, erklärte der glückliche Schützenkönig.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Einmal im Jahr heißt es „Appel ist nur einmal im Jahr“ - morgens ab 5.30 Uhr am Pfingstsonntag. Bei schönem Sonnenwetter sind zahlreiche Gäste mit …
Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Gildefest: Party im Zelt mit Mickie Krause

Im Festzelt auf dem Wildeshauser Gildeplatz läutete das Partyvolk am Samstag das Gildefest ein. Für Stimmung sorgte Mickie Krause.
Gildefest: Party im Zelt mit Mickie Krause

Schützenfest der Bassumer Schützen von 1848

Schützenfest der Bassumer Schützen von 1848 mit Eindrücken von den Marschpausen des Umzuges und der Königsproklamation.
Schützenfest der Bassumer Schützen von 1848

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Am Samstag fand die traditionelle Oldiefete der Königskompanie in der Sögestraße statt.
Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf der A1: Vater stirbt, Mutter und Kinder schwer verletzt

Tödlicher Unfall auf der A1: Vater stirbt, Mutter und Kinder schwer verletzt

Scheune in Sittensen steht in Vollbrand

Scheune in Sittensen steht in Vollbrand

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

Als Flüchtlingsfamilie in Scheeßel: Leben zwischen den Welten

Als Flüchtlingsfamilie in Scheeßel: Leben zwischen den Welten