Kirchenkreistag fördert drei Projekte

Innovativ und vielseitig

+
Hartmut Ladwig

Rotenburg - Drei Projekte wurden während des Kirchenkreistages in Rotenburg mit einer Förderung aus dem Innovationsfonds ausgezeichnet. „Ich freue mich immer wieder, wie interessant und vielseitig die Projekte sind, die hier eingereicht werden“, sagte Hartmut Ladwig, Vorsitzender des Kirchenkreistages.

2000 Euro erhielt das gemeindeübergreifende Kindergottesdienstprojekt in Schneverdingen. Nachdem in der Markusgemeinde und in der Kirchengemeinde Peter und Paul der sonntägliche Kindergottesdienst aufgrund fehlender Beteiligung eingestellt werden musste, soll nun ein neues, gemeinsames Kindergottesdienst-Modell erprobt werden. „Das Geld ist dazu gedacht, dieses Projekt zu fördern und zu etablieren. Die Förderungen aus dem Innovationsfonds dienen neben der materiellen aber auch der ideellen Förderung“, so Ladwig.

Mit 1000 Euro wurde die neu installierte Beschallung in der St.-Johanniskirche Visselhövede bedacht. Die Kirchengemeinde St. Johannis hat sich vor der Anschaffung viele Gedanken gemacht. Herausgekommen ist eine Anlage, mit deren Hilfe auf allen Plätzen in der Kirche die Sprechbeiträge und unterschiedlichste Musik gut wahrzunehmen sind. Gleichzeitig erleichtert die Technik es Menschen, die im Hören eingeschränkt sind, tiefe und hohe Töne besonders gut wahrzunehmen, denn die einzelnen Töne haben eine sehr hohe Klarheit.

500 Euro erhielten zwei neu entwickelte Modelle für die religionspädagogische Fortbildung von Mitarbeitenden in Kindertagesstätten im Kita-Verband Rotenburg-Verden. Das erste Modell findet zweimal ohne Übernachtungen von Mittwoch- bis Freitagnachmittag statt. Das zweite wird an fünf Freitagen angeboten. Anschließend soll ausgewertet werden, welches Format besser angenommen wird. „Vor dem Hintergrund, dass mit diesem Angebot alle Mitarbeitenden in die Lage versetzt werden, ein kompetentes religionspädagogisches Angebot wahrnehmen zu können, hat dieses Projekt eine Förderung verdient“, erläuterte Ladwig.

Auch im kommenden Jahr wird es wieder Förderungen geben, und Ladwig lädt alle Kirchengemeinden und kirchengemeindlichen Gruppen ein, sich mit Projekten zu beteiligen. „Ich bin jetzt schon gespannt auf die Anmeldungen.“

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Das Land boomt

Das Land boomt

Schnelles Internet für 2 000 Haushalte

Schnelles Internet für 2 000 Haushalte

Kommentare