Kinder entdecken Brand hinter dem städtischen Bauhof und reagieren schnell

„Helden-Trio“ meldet Feuer

+
Pascal (v.l.), Lemanyian und Paul entdeckten das Feuer.

Rotenburg - Paul (11), Lemayian (11) und Pascal (12) sind kleine Helden. Sie haben am Dienstag gegen 13.40 Uhr ein Feuer auf dem Gelände hinter dem städtischen Bauhof neben dem Bahndamm entdeckt und sofort über Notruf die Feuerwehr alarmiert.

Die rund 20 Brandbekämpfer von der Rotenburger Ortswehr hatten dank der schnellen Reaktion der Kinder den Flächenbrand, der sich auf dem trockenen Boden schnell ausbreitete, bald gelöscht. Zur Brandursache konnten weder Polizei noch Feuerwehr bisher etwas sagen.

Die drei aufgeweckten Jungs sind Schüler der fünften Klasse der IGS in Rotenburg. Sie waren mit der AG-Schwimmen im Ronolulu. „Wir sind noch ein bisschen auf dem Gelände herumlaufen und haben dann das Feuer entdeckt“, erklärte Paul, der genau wusste, was in einem solchen Moment zu tun ist.

Paul ist ausgebildeter „Feuersalamander“ (Kinderfeuerwehr Rotenburg) und seit einem Jahr Mitglied der Jugendfeuerwehr der Kreisstadt. „Ich habe mit meinem Handy über Notruf den Alarm ausgelöst“, sagte er gegenüber der Kreiszeitung und zeigte stolz sein mobiles Telefon, das ihm gute Dienste geleitet hatte. Die örtliche Brandwehr rückte mit vier Fahrzeugen an. Schnell legten die Männer Schlauchleitungen (jeweils ein C- und D-Rohr) vom nahen Hydranten direkt vor dem Ronolulu zur Brandstelle und begannen mit den Löscharbeiten. Auch Feuer-Patschen kamen zum Einsatz. Bald wies nur noch eine rund 300 Quadratmeter große schwarze Fläche mitten im Grün auf den Brand hin.

"Helden-Trio" meldet Feuer hinter dem städtischen Bauhof

„Ich bin stolz auf Paul, der das Gelernte genau richtig umgesetzt und so schnell gehandelt hat. In wenigen Jahren wird er sicherlich ein guter Feuerwehrmann“, sagte der Ortsbrandmeister Heiko Mießner später gegenüber der Kreiszeitung.

go

Mehr zum Thema:

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Auto brennt völlig aus

Auto brennt völlig aus

Kommentare