Amir Omerovic stellt Skulptur in Rotenburg auf

150 Kilogramm mit größter Präzision platziert

Bei seiner Arbeit lässt Amir Omerovic äußerste Konzentration walten. - Foto: Menker

Rotenburg - Von Matthias Röhrs. Unter den Blicken vieler interessierter Beobachter hat am Dienstagnachmittag Bildhauer Amir Omerovic mit seinen Kollegen Janis Mengel und Stefan Saxen seine Skulptur „Meinungsfreiheit“ vor dem neuen Pressehaus der Mediengruppe Kreiszeitung platziert.

Am Mittwoch und Donnerstag stehen noch letzte Arbeiten am Boden an, Freitag folgt die Enthüllung bei der feierlichen Eröffnung des Gebäudes. Fertig ist die fast 150 Kilogramm schwere Bronzestatue dann aber immer noch nicht, verrät der Bremer: Erst in ein paar Wochen, nachdem die Stäbe aus Cortenstahl, die das Kunstwerk umgeben, aufgrund der Witterung ihre typisch rostrote Farbe angenommen haben, sei sie wirklich vollendet.

Mehr zum Thema:

Als wäre sie noch da: Zu Besuch bei Astrid Lindgren

Als wäre sie noch da: Zu Besuch bei Astrid Lindgren

Trumps Mauer wird auch Tiere voneinander trennen

Trumps Mauer wird auch Tiere voneinander trennen

Lautstarker Protest gegen Trump am "Not My President's Day"

Lautstarker Protest gegen Trump am "Not My President's Day"

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum: Fünf Menschen sterben

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum: Fünf Menschen sterben

Meistgelesene Artikel

Zwei Sanitäter vom Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung freigesprochen

Zwei Sanitäter vom Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung freigesprochen

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

Laster mit 23.000 Liter Milch kippt auf der A1 bei Reeßum um

Laster mit 23.000 Liter Milch kippt auf der A1 bei Reeßum um

Nach Unfall: Einjähriges Mädchen erliegt Verletzungen

Nach Unfall: Einjähriges Mädchen erliegt Verletzungen

Kommentare