Landkreis und Polizei weisen auf Corona-Regeln hin

Keine Partytour am Vatertag

Die Vatertagstour in großer Gruppe fällt in diesem Jahr aus. Foto: imago images / Shotshop

Rotenburg – Die klassische Vatertagstour fällt aus. Darauf weisen der Landkreis und die Polizeiinspektion Rotenburg hin. Sie beziehen sich diesbezüglich auf die weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen der Niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Gruppenbildungen, Picknick oder Grillen im Freien seien mit dieser ausdrücklich untersagt. Die physischen Kontakte zu anderen Menschen, die nicht zum eigenen Hausstand gehören, seien „auf ein absolut nötiges Mindestmaß“ zu reduzieren. In der Öffentlichkeit habe jede Person, soweit möglich, einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten, ausgenommen davon seien Personen aus dem eigenen oder einem weiteren Hausstand.

Landrat Hermann Luttmann (CDU) rechnet nach den bisherigen Erfahrungen auch vom 1. Mai nicht mit einer „Eskalation“ renitenter Partyfreunde. In den vergangenen Wochen sei „im Großen alles gut gelaufen“. Aber es gebe natürlich Ausreißer. Und um die will sich nach eigenen Angaben die Polizei kümmern. Sie kündigt verstärkte Kontrollen an. Beim Nichteinhalten der Corona-Regelungen drohen demzufolge Bußgelder bis zu mehreren hundert Euro. Doch soweit sollte es gar nicht erst kommen, hofft die Polizei. „Schon am 1. Mai haben wir festgestellt, dass sich die meisten Menschen an die Vorgabe gehalten haben und respektvoll miteinander umgegangen sind. Bußgeldverfahren waren die absolute Ausnahme“, blickt Polizeisprecher Heiner van der Werp optimistisch zurück.

Spezielle Beschränkungen hat der Landkreis nur für den Bereich des Vörder Sees in Bremervörde erlassen. Dort ist das Mitführen und Trinken von alkoholischen Getränken und das Mitführen von Glasflaschen und Trinkgläsern auf allen öffentlichen Flächen ausdrücklich verboten. Ein Verbot von Außer-Haus-Verkäufen gibt es im Kreis nicht. Luttmann: „Die Leute, die Probleme machen, kaufen sich den Alkohol schon vorher für den Bollerwagen.“ Die Gastronomie könne unter Einhaltung der bekannten Regeln öffnen. Werden diese allerdings nicht eingehalten, drohten Konsequenzen bis hin zu Betriebsschließungen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Meistgelesene Artikel

Interview am Wochenende: Schulleiterin Susanne Enders geht in den Ruhestand

Interview am Wochenende: Schulleiterin Susanne Enders geht in den Ruhestand

Neuer Lebensraum für Wildbienen

Neuer Lebensraum für Wildbienen

Intensiver Gedankenaustausch bei Simbav

Intensiver Gedankenaustausch bei Simbav

Corona und die lieben Finanzen

Corona und die lieben Finanzen

Kommentare