Die Journalistin ist schon zum sechsten Mal im Rudolf-Schäfer-Haus in Rotenburg zu Gast

Maren Lissons „Ganzkörperlesung“

+
Maren Lisson mit Ernst-Ulrich Pfeifer. Durch ihren schauspielerischen Lesestil fangen die Geschichten an zu leben.

Rotenburg - Von Wieland Bonath. Eine kleine, treue Gemeinde lässt sich keinen Vorleseabend mit ihr entgehen: Bereits zum sechsten Mal war am Montagabend die Journalistin und Psychotherapeutin Maren Lisson aus der Nähe von Mölln in Rotenburg, begrüßt von Ernst-Ulrich Pfeifer, dem Hausherrn des Rudolf-Schäfer-Hauses.

Wie kommt es zu Maren Lissons typischem Vorlesestil? Pfeifer kündigte eine „Ganzkörperlesung“ an. Die Hintergrunde erklärte die sympathische Frau im Gespräch mit der RK: „Als ich beim Vorlesen für meine Tochter Léonie festgestellt habe, dass mein inneres Kino so zu fesseln verstand, entwickelte sich mein schauspielerischer Lesestil.“ Durch dieses Talent erwachen die vorgelesenen Texte zum Leben. Maren Lisson lässt Fernsehbilder überflüssig werden.

Den Tieren, ob sie laufen, kriechen, bellen, flüstern, mit liebenswerten Ideen, mit skurrilsten Einfällen gehörte dieser Abend. Den Reigen führte „Wotan“ – aus dem gleichnamigen Werk von Joachim Looks – an. Eine fantastische Hundegeschichte mit der Beigabe, den Menschen Lebensweisheiten mitzuteilen. „Wotan“ landet schließlich verletzt im Tierheim, er wird vom Tierarzt versorgt und durch die Tätowierung am Ohr identifiziert. Ein Happy End ist der Schluss dieser Geschichte, von Lisson vorgetragen mit viel Würze und Esprit. Oder „Balduin Brummsel und andere Tiergeschichten“ von Manfred Kyber. Ein Käferehepaar wollen eine Nacht in einem Tulpenkopf verbringen. Aber es bleibt beim Wunsch, denn Frau Brummsel bringt ihren Mann durch schier endlose Bitten zur Verzweiflung. Bis die Weisheit des Lebens dafür sorgt, dass das Ganze einen unerwarteten Ausgang nimmt. Eine salomonische Lösung.

Lisson trug noch einige weitere Geschichten wie „Das Geheimnis der Topas-Manschettenknöpfe“ von James Thurber und „In einer deutschen Pension“ von Katherine Mansfield mit dem gleichen Elan vor – mit abschließendem Beifall dankbarer Zuhörer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Meistgelesene Artikel

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Kommentare