Kulturfestival soll 2020 wiederkommen

Nun gibt es Gewissheit: Ein Jahr ohne La Strada in Rotenburg

La Strada hat schon zehn Mal die Kreisstadt verzaubert. Dieses Jahr ist Pause. Foto: Menker

Die Hängepartie hat ein Ende. Jetzt gibt es Gewissheit. La Strada wird es in diesem Jahr in Rotenburg nicht geben, aber die Stadt und die Kulturinitiative Rotenburg (Kir) sind sich auch darin einig, dass im kommenden Jahr auf alle Fälle ein Kulturfestival in der Kreisstadt stattfinden soll.

Rotenburg - Von Guido Menker. Einmal in der Woche sitzt Bürgermeister Andreas Weber (SPD) in seinem Dienstzimmer im Rotenburger Rathaus mit der Presse zusammen. An diesem Donnerstagmorgen steht das Thema La Strada im Mittelpunkt. Am Abend zuvor gab es ein Treffen mit der Kulturinitiative Rotenburg (Kir), um abschließend zu beraten, ob der Straßenzirkus in diesem Jahr über die Bühne gehen kann. „Nein“, sagt Weber. „La Strada wird in diesem Jahr definitiv nicht stattfinden.“ Aber man habe auch über eine klare Perspektive für das kommende Jahr gesprochen. Dann, so Weber, soll auf jeden Fall ein Kulturfestival an der Wümme zu erleben sein.

Ein Kulturfestival? Ist La Strada damit endgültig vom Tisch? „Nein“, ist es nicht, unterstreicht Weber. Aber: Erst am kommenden Montag konstituiere sich der neue Vorstand der Kir, der dann schon bald erörtern werde, in welcher Form La Strada oder eben auch etwas anderes im Sommer kommenden Jahres auf die Beine gestellt werden kann. „Das ist in erster Linie eine Aufgabe der Kir, nicht der Stadt Rotenburg“, so Weber. Julia von Wild und Kathrin Bahr von der Agentur „zweifellos.net“ saßen bei dem Gespräch am Mittwoch auf eigenen Wunsch nicht mit am Tisch. Sie seien der Meinung, dass sich erst einmal Stadt und Kir finden müssten. Die Agentur hat bereits zehn Mal das künstlerische Programm für La Strada in Rotenburg verantwortet. 

Ein Programm, das auf ihrem Konzept fußt. „Das wollen wir auch nicht ändern oder gar verwässern“, erklärt Kir-Vorsitzender Uwe Goldschmidt. Ihm gehe es eher darum, die Veranstaltung insgesamt zu verbessern. Er wünscht sich beispielsweise mehr regionale Bestandteile. „Das ändert aber am Konzept der Agentur nichts“, meint er. Doch eben das alles sind Punkte, über die in der nächsten Zeit gesprochen werden soll. Und zwar vor dem Hintergrund, dass die Kir nicht nur ihren Arbeitsaufwand, sondern auch das mit dem Straßenzirkus verbundene, finanzielle Risiko minimiert wissen möchte. Weber signalisiert mögliche Unterstützung. Die im Haushalt dieses Jahr eingeplanten 17.000 Euro würden ja nun nicht verbraucht, könnten daher auf 2020 geschoben werden. Vielleicht sei dann - je nach Konzept - auch mehr drin.

Weniger Risiko bietet mehr Freiraum

Goldschmidt unterstreicht auf Anfrage, dass ein minimiertes Finanzrisiko der Kir größeren Freiraum hinsichtlich der konzeptionellen Überlegungen biete. Was die Kooperation mit „zweifellos.net“ betrifft, „liegen wir nicht wirklich weit auseinander“. Jetzt gehe es darum, wie man wieder zueinanderfinden kann.

Anfang November vergangenen Jahres hatte Uwe Goldschmidt in einer E-Mail an die Rotenburger Kreiszeitung die Pause für La Strada verkündet. „Die Kir braucht nach zehn Jahren ,große Straßenkunst für kleines Geld’ eine Verschnaufpause, sammelt aber jetzt schon neue, tolle Ideen für 2020“, schrieb er in der Mitteilung. Bürgermeister Andreas Weber zeigte sich von dieser Nachricht überrascht. Goldschmidt betonte, dass viele Helfer und auch die Organisatoren eine schöpferische Pause brauchten. Sie wollten aber unbedingt danach in Rotenburg wieder Straßenkunst auf höchstem Niveau präsentieren. „Die letzten Jahre haben unglaublich viel Kraft gekostet“, so Goldschmidt seinerzeit. Danach keimte zunächst noch etwas Hoffnung auf, dass sich vielleicht jemand anderes findet, der den Hut aufsetzt. Dazu ist es aber nicht gekommen.

Neues Konzept: Kleiner und regionaler

„Aus professioneller Sicht ist es für eine Kulturveranstaltung wie La Strada natürlich ein schlechtes Zeichen, wenn sie trotz der von Stadt und Landkreis in vollem Umfang bewilligten Zuschüsse abgesagt wird. Erfahrungsgemäß erholen sich Veranstaltungen von so einem Bruch nur selten, was Image bei Geldgebern, Künstlern und auch Zuschauern angeht.“ Mit diesen Worten reagiert die Bremer Agentur „zweifellos.net“ auf die Entscheidung, La Strada in Rotenburg für dieses Jahr ausfallen zu lassen. Die Agentur hat sich bei La Strada um die künstlerische Leitung und um die Produktion gekümmert. Nun sei die Entscheidung getroffen worden, das Festival einmal auszusetzen und 2020 mit neuem Konzept, das kleiner und regionaler zugeschnitten sein soll, fortzuführen. „Ob es dann noch das internationale Festival La Strada sein wird, steht zurzeit in den Sternen und wird in den kommenden Monaten zu besprechen sein“, so Julia von Wild und Kathrin Bahr auf Anfrage. 

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend

Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne.
Pünktlich zur Eröffnung von La Strada 2018 in Rotenburg waren alle bereit. Es war ein Abend für die Sinne. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker

La Strada in Rotenburg - der Samstag

Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter.
Viele hundert Menschen besuchen die Vorstellungen an den vier Spielplätzen. Und das bei bestem Wetter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker

La Strada in Rotenburg - der Sonntag

Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein
Auch am letzten der drei La-Strada-Tage in Rotenburg sind wieder viele Menschen in der Innenstadt unterwegs gewesen, um sich von den zahlreichen Darbietungen der Künstler auf dem Kirchhof, auf dem Pferdemarkt, am Heimathaus und auch auf der Geranienbrücke sowie morgens in der Stadtkirche begeistern zu lassen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker / Heinz Goldstein

Sie blicken zurück „auf zehn fantastische Jahre La Strada Straßenzirkus unterwegs… in Rotenburg, das mit seinen vielen internationalen Künstlern der Extraklasse jährlich mehrere tausend Besucher nach Rotenburg gezogen“ habe. Sie seien bereit gewesen, auch in diesem Jahr das Festival weiter zu tragen, „als andere eine Pause brauchten“. Die beschlossene Pause bezeichnen die beiden Frauen in ihrem Statement als bedauerlich.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Mit dem 22-Tonnen-Maishäcksler auf dem Acker unterwegs

Mit dem 22-Tonnen-Maishäcksler auf dem Acker unterwegs

Mit dem 22-Tonnen-Maishäcksler auf dem Acker unterwegs
Nach Verwüstungen in der Sporthalle: Schadenshöhe könnte noch steigen

Nach Verwüstungen in der Sporthalle: Schadenshöhe könnte noch steigen

Nach Verwüstungen in der Sporthalle: Schadenshöhe könnte noch steigen
Scheeßels Bürgermeisterin hört auf: „Mir hat das Amt Spaß gemacht“

Scheeßels Bürgermeisterin hört auf: „Mir hat das Amt Spaß gemacht“

Scheeßels Bürgermeisterin hört auf: „Mir hat das Amt Spaß gemacht“
Der Wunsch nach 1G: „Ständen mit Impfpflicht erheblich besser da“

Der Wunsch nach 1G: „Ständen mit Impfpflicht erheblich besser da“

Der Wunsch nach 1G: „Ständen mit Impfpflicht erheblich besser da“

Kommentare