Hemsbünde Z5: RWE Dea muss unplanmäßig auch in der Dunkelheit abfackeln

Nächtliche Arbeiten an der Gasstation

+
Auch gestern wurde an der Gas-Förderstelle Hemsbünde Z5 noch abgefackelt.

Rotenburg - Ein heller Feuerschein sorgte bei vielen Lesern der Kreiszeitung am Wochenende für Irritationen. In der Nacht zu Samstag war die Feuersäule an der Bundesstraße 75 zwischen den Abfahrten West und Nord nicht zu übersehen. Am Montag klärte Heinz Oberlach, Sprecher von RWE Dea, über die Arbeiten an der Erdgas-Förderstelle Hemsbünde Z5 an der Westerholzer Straße auf: „Die Fackelarbeiten wurden ausnahmeweise und entgegen der ursprünglichen Planung am Samstagmorgen zwischen 1 und 2.30 Uhr durchgeführt. Während dieses Zeitraumes musste aus technischen Gründen der Druck der hydrostatische Säule innerhalb der Bohrung leicht abgesenkt werden. Dies hatte zur Folge, dass Erdgas aus der Lagerstätte aufstieg und – wie für derartige Fälle vorgesehen – über Adsorber und von dort gereinigt zu einer konventionellen Fackel geleitet und verbrannt wurde.“

Seit vergangener Woche laufen an der seit 1991 betriebenen Förderstelle Arbeiten, um feine Sandablagerungen in einer Tiefe von rund 4850 Metern aus dem inneren Förderstrang der Bohrung zu entfernen. Da der Druck des Gases beim eingesetzten Verfahren namens „Coiled Tubing“ teilweise noch stark schwanke, müsse es verbrannt werden. Dabei könne kein geschlossenes System eingesetzt werden. Schadstoffe würden aber herausgefiltert, so RWE Dea. Das Abfackeln geschehe größtenteils tagsüber, auch gestern brannte die Fackel noch. Doch bis zum Abend sollten die Verbrennungen abgeschlossen sein. Die Arbeit dauern nach Unternehmensangaben bis Freitagabend, dann laufe der reguläre Förderbetrieb wieder.

mk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Joe Bryant und sein Weserstadion aus Lego

Fotostrecke: Joe Bryant und sein Weserstadion aus Lego

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht

Die Vielfalt der Aquafitness entdecken

Die Vielfalt der Aquafitness entdecken

Sommerkonzert der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya

Sommerkonzert der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya

Meistgelesene Artikel

Mann ertrinkt im Baggersee - kein Hinweis auf Fremdverschulden

Mann ertrinkt im Baggersee - kein Hinweis auf Fremdverschulden

Eine starke Gemeinschaft

Eine starke Gemeinschaft

Hurricane-Abreise am Montag: Lage auf Straßen entspannt - Anarchie auf Campingplätzen

Hurricane-Abreise am Montag: Lage auf Straßen entspannt - Anarchie auf Campingplätzen

Feuer auf Güterzug-Waggon: Bahnstrecke und B215 zeitweise gesperrt

Feuer auf Güterzug-Waggon: Bahnstrecke und B215 zeitweise gesperrt

Kommentare