Heiligabend im Haus Niedersachsen in Rotenburg

FeG verlegt Feier

+
Ingeborg Heibutzki (von links), Anja Lammertink, Anja Erdmann und Hanna Schlüschen gehören zum Team der ehrenamtlichen Organisatoren.

Rotenburg - Von Michael Krüger. Die Nachfrage ist einfach zu groß. „Wir müssen erstmals umziehen“, sagt Ingeborg Heibutzki. Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) wird ihre diesjährige Feier am Heiligabend nicht im Heimathaus, sondern im Haus Niedersachsen der Rotenburger Werke ausrichten. Und das freut die Organisatoren um Heibutzki: „Wir haben schon mehr als 200 Anmeldungen.“ Seit 2009 richtet die FeG die Feier aus, damit in Rotenburg niemand Heiligabend allein verbringen muss. Jeweils 120 Gäste waren es in den vergangenen Jahren. Doch der Bedarf für eine derartige Zusammenkunft scheint größer denn je.

Der Ablauf der Feier von 18 bis 21 Uhr wird auch nach dem Umzug in die größere Halle gleich bleiben. Damian Hull führt als Moderator durch den Abend, Pastor Marc Förster hält eine Andacht. Dazu wird gegessen, gespielt und viel geredet. Neu ist diesem Jahr eine Tombola. Zahlreiche Einzelhändler haben spontan Gutscheine, Geschenke und andere Preise zur Verfügung gestellt. Eingeladen sind alle, sagt Heibutzki, egal ob alleinstehend, obdachlos, zugezogen oder berufstätig. Weder Konfession noch sozialer Status spielten eine Rolle. Missionieren wolle die Gemeinde nicht, dazu sei das Fest an Heiligabend nicht da. Vielmehr gehe es um eins: einfach gemeinsam zu feiern.

Um Anmeldungen wird zwar gebeten, aber auch spontan könne man vorbeikommen, heißt es. Platz sei ja nun genug vorhanden. Kontakt unter der Telefonnummer 04261/961362, per E-Mail an weihnachten@rotenburg-wuemme.feg.de oder persönlich in der Buchhandlung Leuchtturm, Bergstraße 3 in Rotenburg. Wer einen Fahrdienst benötigt, kann dies anmelden.

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schnelles Internet für 2 000 Haushalte

Schnelles Internet für 2 000 Haushalte

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Kommentare