Auftragskomposition und CD zum 35-jährigen Bestehen

Gitarrenwoche beschenkt sich

Luis Manuel Molina kommt mit einer neuen Komposition nach Rotenburg. - Foto: Kaufmann

Rotenburg - Von Michael Krüger. Die Rotenburger Gitarrenwoche hat 2017 Großes vor: Zum 35-jährigen Bestehen des Festivals will es sich, seine Mitstreiter und die vielen interessierten Fans mit einer Auftragskomposition und einer CD beschenken. Das berichtet Festivalleiter Hans Wilhelm Kaufmann, der für sein Engagement Unterstützung der Stadt Rotenburg erhält: „Das Festival hat eine positive Wirkung weit über Rotenburg hinaus“, sagt Bürgermeister Andreas Weber (SPD).

Tatsächlich sind die Rotenburger und die Zevener Gitarrenwoche, die eine ähnliche Geschichte aufweist, gemeinsam nach Kaufmanns Angaben „die ältesten Gitarrenfestivals in Europa, wenn nicht sogar auf der Welt“. Und das soll zum Geburtstag vom 29. Juli bis 6. August 2017 entsprechend herausgestellt werden. Luis Manuel Molina, kubanischer Gitarrist und Komponist, der seit über 25 Jahren mit dem Festival verbunden ist, soll mit einer Auftragskomposition bedacht werden. Damit wolle man ein bleibendes Werk für die Gitarrenwoche, aber auch die Gitarrenszene im Allgemeinen schaffen, heißt es.

Der Auftrag an Molina sei, ein Konzert für Sologitarre und Gitarrenorchester zu schreiben. Die Welt-Uraufführung ist dann mit den Workshop-Teilnehmern und Molina für den 5. August in der Aula der Theodor-Heuss-Schule geplant. Um das Projekt, für das knapp 7 000 Euro nötig sein werden, finanzieren zu können, sei man allerdings auf private oder institutionelle Spender angewiesen, so Kaufmann. 4 000 Euro, die Honorar- und Reisekosten Molinas, hoffe man dadurch decken zu können. Unterstützer erhalten ab bestimmten Beträgen Taschen-Partituren oder Eintrittskarten für die Sommerkonzerte. Infos, wie man das Projekt unterstützen kann, gibt es auf der Homepage des Festivals.

Zudem soll in Kooperation mit Radio Bremen eine CD aufgelegt werden mit einem Best-Of seit den ersten Mitschnitten im Jahr 2002. Kaufmann: „Da ist die Crème de la Crème der internationalen Szene zu hören.“ Auch sei vom Radiosender geplant, das Eröffnungskonzert 2017 mit Pavel Steidl mitzuschneiden und zu senden.

Ein ausführliches Interview mit Veranstaltungsleiter Hans Wilhelm Kaufmann lesen Sie am Samstag bei uns.

http://www.rotenburger-gitarrenwoche.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

70 Kilometer lange Herbstrallye mit Neuerungen

70 Kilometer lange Herbstrallye mit Neuerungen

Jetzt braucht die Krippe nur noch einen Namen

Jetzt braucht die Krippe nur noch einen Namen

Pastorin Sonja Domröse über Reformation und Emanzipation

Pastorin Sonja Domröse über Reformation und Emanzipation

Die H-Moll-Messe von Bach zwei Mal in der Stadtkirche

Die H-Moll-Messe von Bach zwei Mal in der Stadtkirche

Kommentare