Karten zu gewinnen

„The Gregorian Voices“ am Freitag in Rotenburg

Das bulgarische Vokaloktett ist am Freitag ab 19 Uhr in der Stadtkirche zu sehen und zu hören.

Rotenburg - Das bulgarische Vokaloktett „The Gregorian Voices“ bringt am Freitagabend das Mittelalter in die Rotenburger Stadtkirche. „Gregorianic meets Pop“ heißt das Programm, das die Gruppe auf ihrer Europatournee präsentiert.

Das Können der Formation umfasst ein erstaunliches Spektrum, das vom einstimmigen liturgischen Gesang bis hin zur polyphonen Fünfstimmigkeit mit schallenden Bässen und aufsteigenden Falsettstimmen reicht, heißt es in der Ankündigung.

Mystische Atmosphäre

In schlichte Mönchskutten gekleidet erschaffen „The Gregorian Voices“ durch die beeindruckende Präsentation ihrer substanzreichen Stimmen eine großartige, mystische Atmosphäre, die gerade in Kirchen Raum greifend und sehr berührend ist, versprechen die Veranstalter.

Eintrittskarten kosten im Vorverkauf unter anderem in der Geschäftsstelle der Mediengruppe Kreiszeitung an der Großen Straße 37 19,90 Euro und an der Abendkasse 22 Euro. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr. Ab dann sind auch Restkarten erhältlich.

Wer günstiger dabei sein will, hat am Mittwoch die Chance: Die Kreiszeitung verlost mit den Gastgebern drei mal zwei Tickets. Dazu einfach bis 16 Uhr eine E-Mail mit Kontaktdaten und der Betreffzeile „Gregorian“ an redaktion.rotenburg@kreiszeitung.de senden – die Gewinner werden von der Glücksfee benachrichtigt.

mk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Mirjana Prather: Freibad statt Ärmelkanal

Mirjana Prather: Freibad statt Ärmelkanal

Kommentare