Olivier Franc und sein Jazz-Quintett aus Paris begeistern Publikum in der Glasrotunde

Gefühlvolle Hommage an Sidney Bechet

+
Olivier Franc überzeugte in Rotenburg als führender Interpret der Musik Sidney Bechets.

Rotenburg - Die Rauheit des amerikanischen Jazz paarte sich am Freitagabend in Rotenburg mit der leidenschaftlichen Emotionalität französischer Musikinterpretation. Olivier Franc und seine Tribute to Bechet Band aus Paris gastierten im – wie immer, wenn der Rotenburger Jazzclub Just Jazz einlädt – propper gefüllten „Konzertsaal“ der Glasrotunde des Mercedes-Autohauses an der Industriestraße.

Die Hommage an den unvergessenen Saxophonisten Sidney Bechet aus New Orleans machte einen Großteil des Repertoires aus, das die fünf Musiker dem begeisterten Publikum über zweieinhalb Stunden präsentierten. Olivier Franc (Sopransaxophon), Benoit de Flamesnil (Posaune), Gilles Chevaucherie (Bass), Daniel Bechet (Sidney Bechets Sohn am Schlagzeug) und Jean-Baptiste Franc (Sohn des Bandleaders, Klavier) zelebrierten voller Lebensfreude den Sound des Blues, Swing und Boogie-Woogie, sodass die Begeisterung der Zuhörer stets auf höchstem Niveau gehalten wurde.

Und das Publikum hielt es gar nicht mehr auf den Stühlen, als sie dem jungen Pianisten zujubelten, der im Solovortrag klassische Musikstücke von Edvard Grieg und Frédéric Chopin mit unglaublicher Fingerfertigkeit und in Jazzmanier interpretierte. Fazit: überaus gelungen, wieder einmal. 

M

Mehr zum Thema:

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Meistgelesene Artikel

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Der „Quantensprung“

Der „Quantensprung“

Mit 2,2 Promille unterwegs

Mit 2,2 Promille unterwegs

Kommentare