Gedenken der Opfer des Holocausts in Rotenburg

1 von 26
2 von 26
3 von 26
4 von 26
5 von 26
6 von 26
7 von 26
8 von 26

Vor 74 Jahren, am 27. Januar, haben Soldaten der Roten Armee das KZ Auschwitz betreten und dort rund 7000 Häftlinge befreit. Das Leiden hatte für die Menschen ein Ende gefunden. Seitdem wird jedes Jahr an diesem Datum dem Holocaustopfern gedacht. Auch die Stadt Rotenburg lädt seit einigen Jahren in Kooperation mit den Rotenburger Werken zu einer Gedenkfeier ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Chili-Wettessen in Schweringen

Chili Wettessen in Schwerigen – Trotz 2,5 Millionen Scoville fünf Teilnehmer im Finale. Zwolf der insgesamt siebzehn Teilnehmer gaben vor dem Finale …
Chili-Wettessen in Schweringen

Horst-Schumacher-Cup in Harpstedt

Die Spielgemeinschaft Dünsen-Harpstedt-Ippener hat mit einem Sommerturnier den Start der neuen Saison eingeläutet. 
Horst-Schumacher-Cup in Harpstedt

Weyher Ortsschild-Lauf

Beim Weyher Ortsschilderlauf am Samstag ging es darum, alle neun Ortsteile zu durchlaufen.
Weyher Ortsschild-Lauf

Fährverein Ahsen-Oetzen/Hagen-Grinden feiert 19. Fährfest

Das 19. Fährfest des Fährvereins Ahsen-Oetzen/Hagen-Grinden litt unter dem Regen vor allem am Vormittag. Die vielen ehrenamtlichen Helfern hatten …
Fährverein Ahsen-Oetzen/Hagen-Grinden feiert 19. Fährfest

Meistgelesene Artikel

Der Ruf nach Wiederholung

Der Ruf nach Wiederholung

Mareike Warwas hat eine Vorliebe für einen ganz speziellen Modestil: Lolita

Mareike Warwas hat eine Vorliebe für einen ganz speziellen Modestil: Lolita

Rotenburger Stadtrat stimmt über IGS-Oberstufe ab

Rotenburger Stadtrat stimmt über IGS-Oberstufe ab

Immer noch viele Ungereimtheiten bei der Baustelle auf der L 171

Immer noch viele Ungereimtheiten bei der Baustelle auf der L 171

Kommentare