Gästeführer starten am letzten Aprilwochenende in die neue Saison

Auf Erkundungstour mit dem Fahrrad oder zu Fuß

+
Die Arbeitsgemeinschaft Gästeführungen im Landkreis Rotenburg hat wieder interessante Exkursionen im Programm.

Rotenburg - Die Südregion des Landkreises Rotenburg bietet viel Sehenswertes und Interessantes rund um Kultur und Umwelt. Seit vielen Jahren gibt es in der Kreisstadt die Möglichkeit, an Exkursionen mit geschulten Gästeführern zu Fuß oder mit dem Fahrrad in die Südregion des Landkreises teilzunehmen. Auch in diesem Jahr bietet die Arbeitsgemeinschaft Gästeführung sogenannte offene Ausflüge an.

Wer die schöne Landschaft in der Umgebung erleben möchte oder sich für die Geschichte oder Kultur der Kreisstadt und der umliegenden Dörfer interessiert, der findet bei dem reichhaltigen Angebot sicherlich seine ganz persönliche Tour. Der Ausgangspunkt für die Wanderungen ist das Heimathaus an der Burgstraße. Die Teilnehmer an den Fahrradtouren versammeln sich auf dem Pferdemarkt.

Zum Start der Saison werden die Wanderer am Sonnabend, 25. April, ab 11 Uhr auf den Spuren der Rotenburger Pastorin Christiane zur Biedermeierzeit wandeln. Dazu trägt die Gästeführerin Almuth Quehl historische Kleidung. Sie beendet auch die Saison am Sonnabend, 12. September, ab 11 Uhr mit der gleichen Führung.

Am Sonntag, 17. Mai, gibt es ab 13.30 Uhr eine rund 25 Kilometer lange Radtour ins Moor bei Borchel im Angebot. Neu im Programm ist die Themenführung auf Plattdeutsch am 8. Juni ab 11 Uhr. Die Alt-Magd Trine alias Gästeführerin Hanna Tamke „wüllt einiges vertellen“.

Am Sonntag, 21. Juni, sind ab 10 Uhr die Radler in Sachen Kultur unterwegs. Es gilt die Objekte des Projektes „Von Kunst zu Kunst“ näher in Augenschein zu nehmen. Die Tour ist ganztägig und 50 Kilometer lang.

Die Juli-Exkursionen beginnen am ersten Sonntag des Monats ab 16 Uhr mit einer Naturführung zu Fuß mit Traute Philipp durch das Grün der Stadt. Für diese Wanderung ist der Treffpunkt ausnahmsweise am Rathaus. Am Sonnabend, 25. Juli, lädt Joachim Jessat ab 10 Uhr zu einem informativen Spaziergang in der Kreisstadt ein. Hierfür treffen sich die Teilnehmer wieder an gewohnter Stelle am Heimathaus.

Die Fahrradfahrer sind am Sonntag, 9. August, ab 14 Uhr wieder gefragt. Unter dem Motto „Mit dem Rad durch die Stadt“ bietet die Biker-Gruppe eine zwölf Kilometer lange City-Tour an. Eine Fahrt mit vielen Überraschungen in die Heide ist zudem am Sonntag, 23. August, ab 10 Uhr im Angebot.

„Außerhalb dieser Termine können Gruppen jederzeit bei der Arbeitsgemeinschaft weitere Gästeführungen buchen“, erklärte Gina Lemme-Haase bei der Programmvorstellung.

Weitere Höhepunkte sind die Vorführungen mit historischen Szenen der Rotenburger Geschichte „Weiberspeck und Herrengedeck“ am Heimathaus im Mai, August und September. Neu im Programm sind die Literaturnachmittage im Hause des verstorbenen Literaten Kempowski in Nartum. An jedem ersten Mittwoch von Mai bis Dezember (außer Oktober) werden Bustouren angeboten. Infos unter der Rufnummer 04261/1528 (Lemme-Haase).

go

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Kommentare