Zahlreiche Berufe vorgestellt

Nacht der Ausbildung in Rotenburg

1 von 35
Die drei Großen der Diakonie in Rotenburg - Diakonissen Mutterhaus, Agaplesion Diakonieklinikum und die Rotenburger Werke - haben sich zum dritten Mal für die Nacht der Ausbildung zusammengetan, um sich als Arbeitgeber und Ausbildungsträger von ihrer jeweils besten Seite zu zeigen.
2 von 35
Die drei Großen der Diakonie in Rotenburg - Diakonissen Mutterhaus, Agaplesion Diakonieklinikum und die Rotenburger Werke - haben sich zum dritten Mal für die Nacht der Ausbildung zusammengetan, um sich als Arbeitgeber und Ausbildungsträger von ihrer jeweils besten Seite zu zeigen.
3 von 35
Die drei Großen der Diakonie in Rotenburg - Diakonissen Mutterhaus, Agaplesion Diakonieklinikum und die Rotenburger Werke - haben sich zum dritten Mal für die Nacht der Ausbildung zusammengetan, um sich als Arbeitgeber und Ausbildungsträger von ihrer jeweils besten Seite zu zeigen.
4 von 35
Die drei Großen der Diakonie in Rotenburg - Diakonissen Mutterhaus, Agaplesion Diakonieklinikum und die Rotenburger Werke - haben sich zum dritten Mal für die Nacht der Ausbildung zusammengetan, um sich als Arbeitgeber und Ausbildungsträger von ihrer jeweils besten Seite zu zeigen.
5 von 35
Die drei Großen der Diakonie in Rotenburg - Diakonissen Mutterhaus, Agaplesion Diakonieklinikum und die Rotenburger Werke - haben sich zum dritten Mal für die Nacht der Ausbildung zusammengetan, um sich als Arbeitgeber und Ausbildungsträger von ihrer jeweils besten Seite zu zeigen.
6 von 35
Die drei Großen der Diakonie in Rotenburg - Diakonissen Mutterhaus, Agaplesion Diakonieklinikum und die Rotenburger Werke - haben sich zum dritten Mal für die Nacht der Ausbildung zusammengetan, um sich als Arbeitgeber und Ausbildungsträger von ihrer jeweils besten Seite zu zeigen.
7 von 35
Die drei Großen der Diakonie in Rotenburg - Diakonissen Mutterhaus, Agaplesion Diakonieklinikum und die Rotenburger Werke - haben sich zum dritten Mal für die Nacht der Ausbildung zusammengetan, um sich als Arbeitgeber und Ausbildungsträger von ihrer jeweils besten Seite zu zeigen.
8 von 35
Die drei Großen der Diakonie in Rotenburg - Diakonissen Mutterhaus, Agaplesion Diakonieklinikum und die Rotenburger Werke - haben sich zum dritten Mal für die Nacht der Ausbildung zusammengetan, um sich als Arbeitgeber und Ausbildungsträger von ihrer jeweils besten Seite zu zeigen.

Rotenburg - Die drei Großen der Diakonie in Rotenburg - Diakonissen Mutterhaus, Agaplesion Diakonieklinikum und die Rotenburger Werke - haben sich zum dritten Mal zusammengetan, um sich als Arbeitgeber und Ausbildungsträger von ihrer jeweils besten Seite zu zeigen. Zum Auftakt trafen sich alle Besucher zunächst in der Kirche zum Guten Hirten. Henrik Pröhl informierte als Orga-Mitglied über Ausbildungsmöglichkeiten, die an einzelnen Stationen an drei Orten auf dem Diakonie-Gelände in Praxis und Theorie vorgestellt wurden. Die zumeist jungen Menschen besuchten daraufhin Stände zu den Bereichen Erziehung, Pflege oder kaufmännische Arbeit im Gesundheitswesen. Oft konnten sie selbst Hand anlegen und ihre Geschicklichkeit in den Berufbereichen zu testen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Es ranken sich viele Mythen rund um Schnupfen: Doch besonders in der Herbstzeit ist es wichtig, mit den richtigen Mitteln vorzubeugen. Die …
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Drei ungewöhnliche Sportideen

Snowboarden im Wohnzimmer üben? Und Golfen mit Frisbees? Das geht! Denn Sportartikel-Hersteller lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen.
Drei ungewöhnliche Sportideen

Coronavirus erreicht Afrika - Wirtschaft leidet immer mehr

Das Coronavirus erreicht mit Ägypten das erste afrikanische Land. In China steigt die Zahl der Infektionen mit Sars-CoV-2. Experten rechnen mit …
Coronavirus erreicht Afrika - Wirtschaft leidet immer mehr

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Auf den Valentinstag fiel das Wintervergnügen in diesem Jahr. Das Organisationsteam des gastgebenden Landwirtschaftlichen Vereins hatte die …
„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Meistgelesene Artikel

Der Weg zur zukunftssicheren Vorsorge

Der Weg zur zukunftssicheren Vorsorge

Der große Ansturm bleibt aus: Der 20. Februar 2020 sorgt nicht für übermäßig viele Hochzeiten

Der große Ansturm bleibt aus: Der 20. Februar 2020 sorgt nicht für übermäßig viele Hochzeiten

Hemsbünder Rat verliert Sitz

Hemsbünder Rat verliert Sitz

Rathaus hilft den Kitas

Rathaus hilft den Kitas

Kommentare