Stiftungsabend der Rotenburger Werke

1 von 45
Die Stiftung der Rotenburger Werke „mittendabei" hat auf dem Stiftungsabend am Samstag über ihre Arbeit im laufenden Jahr berichtet.
2 von 45
Die Stiftung der Rotenburger Werke „mittendabei" hat auf dem Stiftungsabend am Samstag über ihre Arbeit im laufenden Jahr berichtet.
3 von 45
Die Stiftung der Rotenburger Werke „mittendabei" hat auf dem Stiftungsabend am Samstag über ihre Arbeit im laufenden Jahr berichtet.
4 von 45
Die Stiftung der Rotenburger Werke „mittendabei" hat auf dem Stiftungsabend am Samstag über ihre Arbeit im laufenden Jahr berichtet.
5 von 45
Die Stiftung der Rotenburger Werke „mittendabei" hat auf dem Stiftungsabend am Samstag über ihre Arbeit im laufenden Jahr berichtet.
6 von 45
Die Stiftung der Rotenburger Werke „mittendabei" hat auf dem Stiftungsabend am Samstag über ihre Arbeit im laufenden Jahr berichtet.
7 von 45
Die Stiftung der Rotenburger Werke „mittendabei" hat auf dem Stiftungsabend am Samstag über ihre Arbeit im laufenden Jahr berichtet.
8 von 45
Die Stiftung der Rotenburger Werke „mittendabei" hat auf dem Stiftungsabend am Samstag über ihre Arbeit im laufenden Jahr berichtet.

Die Stiftung der Rotenburger Werke „mittendabei" hat auf dem Stiftungsabend am Samstag über ihre Arbeit im laufenden Jahr berichtet. Sie setzt sich für behinderte Menschen ein. Vor rund 50 geladenen Gästen in den Räumlichkeiten der „Bildnerischen Werkstatt" in Rotenburg stellten Silke Sackmann (Leiterin der Stiftungsarbeit) und Werke-Pressesprecher Rüdiger Wollschläger verschiedene Beispiele der disjährigen Hilfen vor.

Die Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Jutta Wendland-Park, betonte, dass im Mittelpunkt der Arbeit der Wunsch stehe, Menschen mit Behinderung Momente der Unbeschwertheit und Leichtigkeit zu ermöglichen. Für die musikalische Umrahmung sorgten Bettina Jorgensen (Gesang) und Uli Löh am elektronischen Piano mit einem Programm aus Latin, Jazz, Blues und Pop.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Gilde-Cup beim Gildefest in Wildeshausen

Am Samstag fand der Gilde-Cup im Rahmen des Gildesfestes in Wildeshausen statt.
Gilde-Cup beim Gildefest in Wildeshausen

Pfingstfrühschoppen beim WSV Verden

Der Wettergott meinte es auch in diesem Jahr wieder gut mit dem Verein Verdener Jazz- und Bluestage. Beim Jazzfrühschoppen am Pfingstmontag auf dem …
Pfingstfrühschoppen beim WSV Verden

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Das sechsten Mal wurde am Pfingstsonntag der Skulpturenpark des Kunstvereins ARTES auf dem Hof Otterpohl in Asendorf-Kuhlenkamp eröffnet. Eine …
ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Mühlentag lockt in Stuckenborstels „gute Stube"

Sie gilt als „gute Stube" der Ortschaft. Und ist in der Region als eines der schönsten bauhistorischen Gebäude: die Wassermühle in Stuckenborstel. Am …
Mühlentag lockt in Stuckenborstels „gute Stube"

Meistgelesene Artikel

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

Als Flüchtlingsfamilie in Scheeßel: Leben zwischen den Welten

Als Flüchtlingsfamilie in Scheeßel: Leben zwischen den Welten

Feuer in Wochenendhaus: Polizei geht von Brandstiftung aus

Feuer in Wochenendhaus: Polizei geht von Brandstiftung aus

B 440: Gut fünf Monate Vollsperrung

B 440: Gut fünf Monate Vollsperrung