Oldtimer-Treffen in Waffensen

1 von 76
Zum Oldtimer-Treffen auf dem Gelände des Eichenhofs in Waffensen am Wochenende sind rund 200 Besitzer von Gefährten aus alten Zeiten angereist.
2 von 76
Zum Oldtimer-Treffen auf dem Gelände des Eichenhofs in Waffensen am Wochenende sind rund 200 Besitzer von Gefährten aus alten Zeiten angereist.
3 von 76
Zum Oldtimer-Treffen auf dem Gelände des Eichenhofs in Waffensen am Wochenende sind rund 200 Besitzer von Gefährten aus alten Zeiten angereist.
4 von 76
Zum Oldtimer-Treffen auf dem Gelände des Eichenhofs in Waffensen am Wochenende sind rund 200 Besitzer von Gefährten aus alten Zeiten angereist.
5 von 76
Zum Oldtimer-Treffen auf dem Gelände des Eichenhofs in Waffensen am Wochenende sind rund 200 Besitzer von Gefährten aus alten Zeiten angereist.
6 von 76
Zum Oldtimer-Treffen auf dem Gelände des Eichenhofs in Waffensen am Wochenende sind rund 200 Besitzer von Gefährten aus alten Zeiten angereist.
7 von 76
Zum Oldtimer-Treffen auf dem Gelände des Eichenhofs in Waffensen am Wochenende sind rund 200 Besitzer von Gefährten aus alten Zeiten angereist.
8 von 76
Zum Oldtimer-Treffen auf dem Gelände des Eichenhofs in Waffensen am Wochenende sind rund 200 Besitzer von Gefährten aus alten Zeiten angereist.

Zum Oldtimer-Treffen auf dem Gelände des Eichenhofs in Waffensen am Wochenende sind rund 200 Besitzer von Gefährten aus alten Zeiten auf Einladung der Oldtimer-Freunde rund um Martin Volkmann angereist. Die auf Hochglanz polierten betagten Limousinen glitzerten im Sonnenlicht um die Wette.Aber auch alte landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte waren zu bestaunen. Ob Lanz-Bulldozer, Deutz-Trecker, Unimog, Ackergeräte und Heuwender oder Motorkettensägen verschiedener Jahrzehnte - es gab viel zu sehen.

Rubriklistenbild: © Heinz Goldstein

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schießerei in Rotenburg: Ein schwer verletzter 20-Jähriger

Schießerei in Rotenburg: Ein schwer verletzter 20-Jähriger

Schießerei in Rotenburg: Ein schwer verletzter 20-Jähriger
Rotenburger Stadtwerke sanieren Ronolulu

Rotenburger Stadtwerke sanieren Ronolulu

Rotenburger Stadtwerke sanieren Ronolulu
„Wir schuften quasi rund um die Uhr“

„Wir schuften quasi rund um die Uhr“

„Wir schuften quasi rund um die Uhr“

Kommentare