Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

1 von 75
2 von 75
3 von 75
4 von 75
5 von 75
6 von 75
7 von 75
8 von 75

Seit 10 Uhr am Samstag machen in der Rotenburger Fußgängerzone in Höhe des Schäfer-Museums Menschen Klimmzüge für den guten Zweck. Die Organisation des Events in der Kreisstadt hat die „Offene Sportgruppe“ übernommen. Am heutigen „Weltklimmzugtag“ werden weltweit von den Teilnehmern Bizeps und Willenskraft gefragt. Einige durchtrainierte Rotenburger Sportler bereits mehrmals an ihre Leistungsgrenze, denn für jeden Klimmzug bezahlt ein Sponsor 20 Cent für die Jugendförderung der Stadt, egal wie oft der Teilnehmer ans Gerät geht. Allerdings ist der Betrag vom Sponsor mit 1.000 Euro gedeckelt worden. Der Betrag ist noch lange nicht erreicht. Außerdem geht ein Spendenglas bei den Zuschauern herum, das gefüllt werden will. Die Stimmung ist super. Also nichts wie hin, denn bis 14 Uhr können noch Klimmzüge gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Mit den Themen Festival, Horror und Kindheitshelden ging die Mottowoche der Scheeßeler Eichenschule zu Ende, die jedes Jahr die erste …
Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Einblicke in die alte Lohgerberei Benecke

Die alte Lohgerberei Benecke an der Huntestraße in Wildeshausen wurde im Jahr 1900 gegründet - steht aber noch nicht unter Denkmalschutz. Bereits …
Einblicke in die alte Lohgerberei Benecke

Frühlingsbeginn in der Region

Der 20. März markiert im Kalender den offiziellen Frühlingsanfang. Obwohl die Sonne vielerorts noch auf sich warten lässt sind viele unterwegs: …
Frühlingsbeginn in der Region

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Rund 130 Gäste feierten am Mittwochabend das Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal. Der kurzfristig für den verhinderten Minister Björn Thümler …
Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Meistgelesene Artikel

250 Teilnehmer bei Demo gegen Rassismus und für Toleranz

250 Teilnehmer bei Demo gegen Rassismus und für Toleranz

Wohn- und Geschäftshaus in Sittensen bei Feuer zerstört

Wohn- und Geschäftshaus in Sittensen bei Feuer zerstört

Osterpostamt eröffnet: Hanni Hases Team erfüllt Kinderwünsche

Osterpostamt eröffnet: Hanni Hases Team erfüllt Kinderwünsche

„Transparenz sieht anders aus“

„Transparenz sieht anders aus“

Kommentare