"Fogelvreien" machen Halt in Rotenburg

1 von 99
Das Mittelalter hat in Rotenburg Einzug gehalten.
2 von 99
Das Mittelalter hat in Rotenburg Einzug gehalten.
3 von 99
Das Mittelalter hat in Rotenburg Einzug gehalten.
4 von 99
Das Mittelalter hat in Rotenburg Einzug gehalten.
5 von 99
Das Mittelalter hat in Rotenburg Einzug gehalten.
6 von 99
Das Mittelalter hat in Rotenburg Einzug gehalten.
7 von 99
Das Mittelalter hat in Rotenburg Einzug gehalten.
8 von 99
Das Mittelalter hat in Rotenburg Einzug gehalten.

Das Mittelalter hat in Rotenburg Einzug gehalten. Der Tross der „Fogelvreien“ hat seit Sonnabend erneut auf dem Gelände am Heimathaus an der Burgstraße Halt gemacht. Handwerker, Krämer, Garbräter und Schankwirte geben den Besuchern über die Pfingsttage die Möglichkeit, das mittelalterliche Leben mit allen Sinnen zu erleben.

Am ersten Abend begann das Spektakel mit einer mystischen Nacht. Fantastische Lichteffekte, dazu tanzende Elfen, Feen und freche Trolle sowie anmutige Nymphen machten die Zeitreise in die Vergangenheit zu einem spannenden Erlebnis. Zudem haben tapfere Ritter und Edeldamen ein Heerlager aufgeschlagen. Das Spektakel endet am Pfingstmontagabend gegen 23 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Was für eine tolle Stimmung - nicht nur im Infield wird mächtig gerockt, sondern auch auf dem Campingplatz feiern die Besucher des Deichbrand …
Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Ein stählerner Allrounder im Team: Die Leester Feuerwehr hat kürzlich einen neuen rund 300.000 Euro teuren Spezialwagen mit der sperrigen Bezeichnung …
Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

„Summer in the City“ trotz Regenwetters in Weyhe 

Ein Regenschauer hat die Besucher am Donnerstagabend beim „Summer in the City“ in Weyhe nicht abgeschreckt, um den Marktplatz in Kirchweyhe …
„Summer in the City“ trotz Regenwetters in Weyhe 

Württemberg-Cup in Ristedt

Über 500 Zuschauer besuchten bei bestem Fußballwetter den Finaltag des Württemberg-Cup 2017. Im Endspiel gewann der Bremer SV mit 5:0 Toren gegen den …
Württemberg-Cup in Ristedt

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen