Fogelvreie in Rotenburg - der Samstag

Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
1 von 85
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
2 von 85
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
3 von 85
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
4 von 85
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
5 von 85
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
6 von 85
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
7 von 85
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.
8 von 85
Das Pfingswochenende in der Kreisstadt stand wieder einmal ganz in Zeichen der Fogelvreien.

Bereits zum zehnten Mal sind die Fogelvreien mit einem mittelalterlichen Spektakel zu Pfingsten auf dem Rotenburger Heinmathausgelände.

Die Gaukler, Elfen, Ritter, Bräter und Händler nehmen einmal mehr tausende Besucher auf eine Reise zurück in 12. bis 15. Jahrhundert. Sie geben drei Tage bis Pfingstmontag lebendigen Geschichtsunterricht rund um das Leben in der damaligen Zeit. Zur Eröffnung spielte der Scherbelhaufen am Samstagabend auf und lud die Marktleute zum Tanz. Bei Eintritt der Dunkelheit trieben Dämonen, Kobolde und Trolle ihr Unwesen auf dem Veranstaltungsgelände. Aber auch zauberhafte Feen und Elfen tanzten bis spät in den Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Nach zwei geplatzten Fahrten gab es am Samstagabend doch noch ein Happy End beim 14. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival.
Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Fünf Bands heizten den Zuschauern am Samstagabend beim Benefiz-Konzert „H&P Open Air“ im Hoyaer Bürgerpark ordentlich ein. Anfangs noch schüchtern, …
„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Die Reload-Bühne kommt: Die "Steelhands" sind am Montag im Mittelzentrum und sorgen dafür, dass die Bühne, auf der am Freitag und Samstag unter …
Aufbau beim Reload-Festival 2017

„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

In einer fulminanten Show präsentierte der Straßenzirkus "La Strada - unterwegs" am Samstagabend in Rotenburg Höhepunkte aus dem Programm vom …
„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

Meistgelesene Artikel

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern