Erlebnisse von Ausländern in der Heimat, auf der Flucht und im deutschen Alltag

Film „Deutschkurs“ im Rotenburger Ratssaal

Dirk von Jutrczenka (v,l.), Martina Hoffstedt, Michael Burgwald, Sami Sleman und Andreas Weber laden ein. Foto: go

Rotenburg – Dort, wo im Rotenburger Rathaus sonst politische Entscheidungen gefällt werden, wird in diesem Monat eine ganz besondere Veranstaltung über die Bühne gehen. Der Verein Evangelisch-lutherisches Diakonissen-Mutterhaus, die Stadt Rotenburg und die Volkshochschule zeigen am 29. Januar ab 19 Uhr im Ratsaal den Film des Regisseurs Nehad Hussein zum Projekt „FilmZuFlucht“. Es geht um Erlebnisse auf der Flucht und im deutschen Alltag von Flüchtlingen und Migranten. In die Veranstaltung führt die Rotenburger Poetry-Slammerin Conny Fauck ein.

„Das Projekt ist vor einigen Jahren in Bremen entstanden“, erklärt Martina Hoffstedt vom Diakonissen-Mutterhaus. Zwei Jahre lang hätten junge Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern und Generationen gemeinsam mit weiteren Migranten und Einheimischen an dem Film gearbeitet. Initiator und Produzent des Streifens ist Pastor Dirk Jutrczenka aus Bremen. „In dem Film finden die Akteure ihren eigenen Ausdruck für das, was sie noch immer belastet – und für ihre Wünsche und Träume“, so der Pastor. Viele der szenischen Ideen seien aus Erinnerungen des Erlebten in ihrer Heimat, auf der Flucht und im aktuellen Umfeld in Deutschland entstanden. Zum hiesigen Alltag von Asylanten gehört das Erlernen der deutschen Sprache. Dazu besuchen sie den Deutschkurs und so lautet auch der Titel des rund 60-minütigen Films. Als Amateurschauspieler sind neben dem Iraker Sami Sleman, der seit 2016 in Rotenburg lebt, weitere fünf Akteure zu sehen. Während die Lehrerin eines Deutschkurses im Film erklärt, wie man im Deutschen Wünsche und Träume ausdrückt, sind die Teilnehmer des Kurses in ihren Gedanken woanders: Abschiebung, Erlebnisse in Flüchtlingslagern und die Liebe beschäftigen sie.

Der Eintritt ist frei, jede Spende ist willkommen, so Hoffstedt.  go

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Kinderfasching bei Puvogel

Kinderfasching bei Puvogel

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Meistgelesene Artikel

Der Weg zur zukunftssicheren Vorsorge

Der Weg zur zukunftssicheren Vorsorge

Der große Ansturm bleibt aus: Der 20. Februar 2020 sorgt nicht für übermäßig viele Hochzeiten

Der große Ansturm bleibt aus: Der 20. Februar 2020 sorgt nicht für übermäßig viele Hochzeiten

Auf Nimmerwiedersehen: Unbekannte entfernen Geocaching-„Schätze“ in Ostervesede

Auf Nimmerwiedersehen: Unbekannte entfernen Geocaching-„Schätze“ in Ostervesede

Prozess geht weiter: Entlassener Kinderpsychiatrie-Chefarzt klagt gegen Diakonieklinikum

Prozess geht weiter: Entlassener Kinderpsychiatrie-Chefarzt klagt gegen Diakonieklinikum

Kommentare