Fest des Engagements: Ehrenamtliche und Geflüchtete feiern gemeinsam

Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
1 von 72
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
2 von 72
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
3 von 72
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
4 von 72
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
5 von 72
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
6 von 72
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
7 von 72
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten
8 von 72
Fest von Ehrenamtlichen aus der Region Rotenburg und Geflüchteten

Neben den öffentlichen und freien Trägern bringen sich viele Ehrenamtliche in die Unterstützung für geflüchtete Menschen ein. Um diesen Einsatz würdig zu feiern, hat das Diakonissen-Mutterhaus soziale Träger, Initiativen, Geflüchtete, Ehrenamtliche und alle Rotenburger zum Fest des Engagements in den Buhrfeindsaal eingeladen. Neben einem Überblick über die Aktivitäten verschiedener Vereine und Einrichtungen in der Flüchtlingshilfe und einem regen Austausch gab es Informationen über konkrete Möglichkeiten, sich in der Flüchtlingshilfe zu engagieren. An einem kurdischen Büfett konnte jedermann die orientalische Küche genießen. Thorsten Finner mit Jochen Kaiser und Arne von Brill rundete den Nachmittag mit seinem Konzert ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Twistringen - Mehrere tausend Zuschauer jubeltem dem Umzug sowie König Philip und Königin Melanie am Sonntagnachmittag zu. Da lag vor allem hinter …
Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Schützenfest startet mit Jugendschießen und Feuerwerk

Mit einem gigantischen Feuerwerk sowie unzähligen Besuchern erreichte der erste Schützenfesttag in Twistringen seinen Höhepunkt. Kinder- und …
Schützenfest startet mit Jugendschießen und Feuerwerk

Königsschießen und Kommers in Twistringen 

Der Jubel war groß: Dieter Kathmann ist neuer König der Schützen in Twistringen. Er setzte sich im Königsschießen mit 20 Ringe gegen seine …
Königsschießen und Kommers in Twistringen 

Meistgelesene Artikel

Summer Sensation am Weichelsee: Polizei leitet mehrere Verfahren ein

Summer Sensation am Weichelsee: Polizei leitet mehrere Verfahren ein

Unbekannter Autofahrer übersieht Radfahrer

Unbekannter Autofahrer übersieht Radfahrer

Getreidefeld in Hassel brennt

Getreidefeld in Hassel brennt

Mittelaltermarkt am Thölkes Hus lockt Hunderte Besucher an

Mittelaltermarkt am Thölkes Hus lockt Hunderte Besucher an