Erfolgsautorin liest im Wachtelhof

Hauptmann zu Gast in Rotenburg

+
Gaby Hauptmann liest im Wachtelhof.

Rotenburg - Schriftstellerin und Journalistin Gaby Hauptmann ist am Donnerstag kommender Woche im Rotenburger Wachtelhof zu Gast. Sie liest aus ihrem Buch „Zeig mir was Liebe ist“. Die Lesung beginnt um 18 Uhr, der Eintritt dazu kostet 20 Euro. Anschließend bietet das Landhaus Wachtelhof ab ungefähr 20 Uhr noch ein Drei-Gang-Menü für 29 Euro pro Person an.

Hauptmanns Kinder- und Frauenromane sind internationale Bestseller und werden teilweise auch verfilmt. Berühmt geworden ist sie unter anderem mit der Pferdebuchserie „Kaya – frei und stark“. In Rotenburg stellt sie ihr neues Buch vor. Darin geht es laut der Ankündigung um die Frage: „Ist Geld wirklich alles?“ Das findet die Protagonistin Leska nämlich nicht. Valentin schon. Er kommt aus einer reichen Familie, und der Überfluss ist für ihn selbstverständlich. Bis er Leska trifft – und spontan mir ihr im Ferrari seines Vaters durchbrennt. Bloß: Der seltene Oldtimer ist mehr als zehn Millionen Euro wert. Während sich Valentin und Leska auf ihrem verbotenem Ausflug nach Italien immer näher kommen, muss er bald feststellen, dass sie nicht allein unterwegs sind – und seine Leska mindestens noch einen Grund hatte, mit ihm durchzubrennen, heißt es im Infotext zum Buch.

Eintrittskarten sind erhältlich im Hotel Landhaus Wachtelhof unter der Nummer 04261/8530.

mk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

1:0-Erfolg gegen West Ham

1:0-Erfolg gegen West Ham

Meistgelesene Artikel

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

MLK: Schließung ab Montag aufgehoben

MLK: Schließung ab Montag aufgehoben

Schneller, höher, weiter zum Sportabzeichen

Schneller, höher, weiter zum Sportabzeichen

Kommentare