Erfolgsautorin liest im Wachtelhof

Hauptmann zu Gast in Rotenburg

+
Gaby Hauptmann liest im Wachtelhof.

Rotenburg - Schriftstellerin und Journalistin Gaby Hauptmann ist am Donnerstag kommender Woche im Rotenburger Wachtelhof zu Gast. Sie liest aus ihrem Buch „Zeig mir was Liebe ist“. Die Lesung beginnt um 18 Uhr, der Eintritt dazu kostet 20 Euro. Anschließend bietet das Landhaus Wachtelhof ab ungefähr 20 Uhr noch ein Drei-Gang-Menü für 29 Euro pro Person an.

Hauptmanns Kinder- und Frauenromane sind internationale Bestseller und werden teilweise auch verfilmt. Berühmt geworden ist sie unter anderem mit der Pferdebuchserie „Kaya – frei und stark“. In Rotenburg stellt sie ihr neues Buch vor. Darin geht es laut der Ankündigung um die Frage: „Ist Geld wirklich alles?“ Das findet die Protagonistin Leska nämlich nicht. Valentin schon. Er kommt aus einer reichen Familie, und der Überfluss ist für ihn selbstverständlich. Bis er Leska trifft – und spontan mir ihr im Ferrari seines Vaters durchbrennt. Bloß: Der seltene Oldtimer ist mehr als zehn Millionen Euro wert. Während sich Valentin und Leska auf ihrem verbotenem Ausflug nach Italien immer näher kommen, muss er bald feststellen, dass sie nicht allein unterwegs sind – und seine Leska mindestens noch einen Grund hatte, mit ihm durchzubrennen, heißt es im Infotext zum Buch.

Eintrittskarten sind erhältlich im Hotel Landhaus Wachtelhof unter der Nummer 04261/8530.

mk

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Drei Leichtverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto

Drei Leichtverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Kommentare