Landkreis erstattet für Kita-Streiks 3 666 Euro

Eltern erhalten Beiträge zurück

Zahlreiche Kitas auch in der Region hatten sich an den bundesweiten Streiks beteiligt. - Foto: imago

Rotenburg - 3 666 Euro erstattet der Landkreis Rotenburg Eltern zurück, die im Frühjahr 2015 von den Kita-Streiks betroffen waren. Rund zweieinhalb Millionen Euro lässt es sich der Landkreis jährlich kosten, um die Eltern teilweise von Kindergarten-Gebühren zu befreien.

Das zweite Jahr Betreuung des Nachwuchses finanziert der Kreis, das dritte das Land. Nur im ersten Jahr müssen Eltern den vollen Beitragssatz selbst entrichten. Die Gebühren, die während der Streiktage der Erzieher (in Rotenburg waren es 21) den Kommunen erstattet wurden, werden nun direkt an die Eltern ausgezahlt.

Die Eltern konnten beim Landkreis für die ausgefallenen Streiktage einen Antrag auf Rückerstattung der anteiligen Leistungen stellen. Insgesamt gingen 38 Anträge beim Landkreis ein. In sechs Fällen waren die vorgegebenen Bedingungen nicht erfüllt, die Kinder besuchten nicht das vorletzte Kindergartenjahr. Für 32 Anträge wurden insgesamt 3 666 Euro an die Eltern erstattet. Ein Antrag kam aus Bremervörde, fünf aus der Gemeinde Gnarrenburg, zwei aus der Samtgemeinde Fintel und 24 Fälle aus der Gemeinde Scheeßel, heißt es in einer Mitteilung.

Der Landkreis übernimmt die Kostenbeiträge durch pauschalierte Beitragszahlungen an die kommunalen Träger. Eine anteilige Rückerstattung der Gebühren für streikbedingte Ausfalltage stünde damit grundsätzlich dem Landkreis zu. Da aber die Eltern von Kindern im vorletzten Kindergartenjahr ebenso mit den Folgen der streikbedingten Schließung ihrer Kindertagesstätte zu kämpfen hatten wie die übrigen Eltern, hatte der Landkreis beschlossen, die von den kommunalen Trägern erstatteten Beträge an die Eltern von Kindern im vorletzten Kindergartenjahr weiterzuleiten.

mk

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare