Diskussion beendet

Ehepaar Grafe überweist 4 500 Euro für Bodo-Räke-Büste

+

Rotenburg - Seine Frau, Marje Grafe, hatte es bei der Stadtratssitzung Ende April „schon geahnt“. Seit dem jüngsten Zusammentreffen des Gremiums ist das Spendenangebot von Frank Grafe (SPD) beschlossene Sache.

Er und seine Frau überweisen 4.500 Euro an die Stadt für die Bodo-Räke-Bronze-Büste – geschaffen von der Rotenburger Künstlerin Ingrid Berg-Pund. Damit setzt Frank Grafe der Diskussion über den Ankauf der Plastik ein Ende. Der im Jahr 2004 gestorbene Bodo Räke war unter anderem Bürgermeister in der Kreisstadt von 1975 bis 1982 und später SPD-Abgeordneter des Niedersächsischen Landtags. 

Die neue Sporthalle an der Gerberstraße in Rotenburg trägt bereits seinen Namen, und aller Voraussicht nach wird das Berg-Pund-Kunstwerk dort auch seinen Platz finden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Landwirte sind stinksauer auf die Bundesumweltministerin

Landwirte sind stinksauer auf die Bundesumweltministerin

Trömen-Haus an der Zevener Straße hat zahlreiche Veränderungen erlebt

Trömen-Haus an der Zevener Straße hat zahlreiche Veränderungen erlebt

Hoffen auf das Weihnachtsgeschäft

Hoffen auf das Weihnachtsgeschäft

Kommentare