Am Donnerstag schließen zahlreiche Einrichtungen im Landkreis

Der dritte Streik in Kindergärten

+
Vergangene Woche hatten die Erzieherinnen in Rotenburg demonstriert. Am Donnerstag fahren viele nach Hannover.

Rotenburg - Nach drei erfolglosen Tarif-Verhandlungsrunden zwischen der Gewerkschaft Verdi und den kommunalen Arbeitgebern sind die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst am Donnerstag zu einem weiteren Streiktag aufgerufen. Auch in der Region werden sich viele Erzieherinnen und Erzieher an den Aktionen beteiligen. Es ist hier der dritte Streiktag.

In Rotenburg werden alle städtischen Kindergärten geschlossen sein, hieß es aus dem Rathaus. Auch der Waldkindergarten ist betroffen. Eine Notbetreuung für Kinder berufstätiger Eltern ist aber eingerichtet. Ähnlich ist es in der Gemeinde Scheeßel mit einer Notbetreuung in Jeersdorf – auch dort sind alle Einrichtungen vom Streik betroffen. In der Samtgemeinde Fintel haben die Kitas in Stemmen und Helvesiek geschlossen, in Fintel und Vahlde läuft der Betrieb normal, im Kindergarten Lauenbrück ist eine Notfallbetreuung eingerichtet. In der Samtgemeinde Sottrum war bis Dienstagabend nur ein Streik der Krippe in Ahausen bekannt. Visselhövede und Bothel sind nicht betroffen.

mk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Kommentare