Am Dienstag kommen weitere 100 Flüchtlinge / Kaserne voll

Land braucht noch mehr Hilfe

+
Der Landkreis muss noch mehr Betten aufstellen.

Rotenburg - Von Michael Krüger. Was zu erwarten war, ging am Freitagnachmittag ganz schnell und ohne weitere Kommentare der Verwaltungsspitze im Kreishaus über die Bühne: Den Landkreis hat ein mittlerweile drittes Amtshilfeersuchen des Landes Niedersachsen erreicht. Der Landkreis soll weitere 100 Flüchtlinge aufnehmen, da die Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes überfüllt sind. Diese sollen voraussichtlich am Dienstag eintreffen.

Wohin diese Asylsuchenden gebracht werden, war am Freitag noch nicht zu erfahren. Weder Pressestelle noch Landrat Hermann Luttmann (CDU) waren für eine Einschätzung der neuen Lage zu erreichen. Aber bereits am Mittwoch hatte Luttmann gesagt: „Wir erwarten, dass die Zahl der Flüchtlinge, die wir aufnehmen müssen, noch steigen wird.“

Am Sonnabend sollen in der Visselhöveder Kaserne Lehnsheide, die seit einer Woche als Notaufnahmeeinrichtung betrieben wird, noch rund 100 Flüchtlinge eintreffen. Damit ist die Kapazität von 400 Plätzen erschöpft. Vorsorglich hatte der Landkreis bereits verschiedene Optionen überprüft, wo weitere Flüchtlinge untergebracht werden können, heißt es in der aktuellen Mitteilung. Die endgültige Entscheidung, wo die Menschen einquartiert werden, wird voraussichtlich am Montag bekannt gegeben. Zuletzt waren unter anderem die leerstehende Grundschule in Bevern oder das alte Eichenschul-Internat in Scheeßel im Gespräch. Möglicherweise werden nun auch erstmals Turnhallen im Kreis genutzt.

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Grenze der Landkreise Rotenburg und Verden ändert sich

Grenze der Landkreise Rotenburg und Verden ändert sich

Kommentare