Dienstag Abend Unfall auf der L131 zwischen Abbendorf und Elsdorf

Mit Auto gegen Baum – Fahranfänger schwerverletzt

+
Mit schweren Verletzungen befreite die Feuerwehr den Fahrer aus diesem Auto, das sich bei einem Unfall Dienstag Abend in zwei Bäumen verkeilte.

Elsdorf/Abbendorf - Von Manfred Klein. Schwere Verletzungen hat sich am Dienstagabend ein 19-jähriger Mann aus dem Landkreis Winsen-Luhe bei einem Unfall auf der L131 zwischen Abbendorf und der Autobahnanschlussstelle Elsdorf zugezogen.

Nach einer leichten Linkskurve geriet der Kleinwagen des Fahranfängers rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen massiven Baum. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr mussten den Verunfallten mit hydraulischen Geräten befreien. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Unfallursache steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Die Post braucht noch einen Standort

Die Post braucht noch einen Standort

Kommentare