50 Euro für Essen überreicht

Selbstloser Unbekannter schenkt Diebstahlsopfern Geld

Rotenburg - Zwei Frauen aus Süddeutschland sind am Freitag am Großen Bullensee bei Rotenburg bestohlen wurden. Ein bislang unbekannter Mann bemerkte die Notlage und schenkte den Diebstahlopfern 50 Euro, damit diese sich wenigstens ein Essen in der Stadt an der Wümme leisten konnten.

Die beiden Frauen waren aus dem süddeutschen Raum mit dem Auto zum Großen Bullensee gefahren, um dort in der Mittagszeit einen Spaziergang zu unternehmen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Anschließend fuhren sie nach Rotenburg, um in der Stadt eine Kleinigkeit zu essen. 

Erst dort fiel ihnen auf, dass unbekannte Täter ihr Auto aufgebrochen und die Handtaschen entwendet hatten. Da sich darin sowohl das Bargeld als auch die Kreditkarten der beiden 57- und 26-jährigen befanden, waren sie praktisch mittellos. 

Herzlicher Dank in Richtung des Unbekannten

Ein unbekannter Passant, der ihre missliche Lage bemerkte, schenkte ihnen daraufhin 50 Euro, damit sie wenigstens zum Essen gehen konnten. Die Frauen waren gerührt und bedanken sich mithilfe der Polizeimeldung nochmals ganz herzlich bei ihrem unbekannten Wohltäter. 

Hinweise zu den Tätern oder verdächtigen Feststellungen nimmt die Polizei Rotenburg unter Telefon 04261/9470 entgegen.

Laut Polizeiangaben kam es in letzter Zeit wiederholt zu Autoaufbrüchen am Bullenseeparkplatz. Die Beamten bitten daher die Besucher des Naherholungsgebiets  darum, Taschen und Wertgegenstände nicht im Auto zu verwahren. Falls es unvermeidbar ist, sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht von außen sichtbar sind.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Meistgelesene Artikel

Scheune in Sittensen steht in Vollbrand

Scheune in Sittensen steht in Vollbrand

Großfamilie Gerlach aus Scheeßel sticht mit acht Mann in See

Großfamilie Gerlach aus Scheeßel sticht mit acht Mann in See

„a1 gewerbepark“: Nächster Verkauf vor Abschluss

„a1 gewerbepark“: Nächster Verkauf vor Abschluss

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

Kommentare