Serie in Rotenburg setzt sich fort

Diebe brechen weitere Autos auf

Rotenburg - Von Matthias Röhrs. Erneut haben Unbekannte im Rotenburger Stadtgebiet mehrere Autoeinbrüche und Diebstähle verübt. Nachdem in den vergangenen zwei Wochen bis zu 20 Autoaufbrüche und Diebstähle aus unverschlossenen Pkw begangen wurden, ist es in der Nacht zum Dienstag zu fünf weiteren Fällen in der Kreisstadt gekommen, berichtet die Polizei.

Demnach wurde am Hastedter Weg ein unverschlossener Land Rover auf dem Hof des Besitzers durchsucht. Die Täter gingen dabei allerdings leer aus. Gleich in der Nachbarschaft öffneten sie später einen Mercedes und einen VW. Beide Fahrzeuge waren auf der Grundstückseinfahrt abgestellt, schreiben die Beamten. Aus dem Mercedes nahmen die Diebe ein Feuerzeug und Bargeld mit. Im VW fanden sie ein Portemonnaie mit Bargeld, EC-Karte und Papieren. An der Langemarkstraße gelangten die Unbekannten in einen Opel. Auch hier hatte der Besitzer keine Wertgegenstände im Fahrzeug liegen lassen. Aus einem Mazda am Moorkamp stahlen die Täter im Aschenbecher deponiertes Bargeld.

Die Polizei empfiehlt Autobesitzern keine reizvolle Beute im Fahrzeug zurückzulassen. Hinweise zu den Fällen nimmt sie unter der Telefonnummer 04261 / 9470 entgegen.

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Kulturinitiative Rotenburg startet mit Open-Air-Sommerfestival die Freiluftsaison

Kulturinitiative Rotenburg startet mit Open-Air-Sommerfestival die Freiluftsaison

Riesige Trödelmeile in Westerholz

Riesige Trödelmeile in Westerholz

Viel Bewegung und Informationen

Viel Bewegung und Informationen

Sie will es ein weiteres Mal wissen

Sie will es ein weiteres Mal wissen

Kommentare