72-jährige Frau kommt mit dem Schrecken davon

Decke gerät in Brand

Während des Einsatzes der Feuerwehr bleibt die Goethestraße in Rotenburg gesperrt.
+
Während des Einsatzes der Feuerwehr bleibt die Goethestraße in Rotenburg gesperrt.

Rotenburg – Rund 30 Einsatzkräfte der Rotenburger Feuerwehr sind am Donnerstagmittag mit mehreren Fahrzeugen zur Goethestraße in Rotenburg ausgerückt. In einer Wohnung war eine Decke in Brand geraten, teilt ein Sprecher der Feuerwehr mit. Eine Frau musste zunächst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung für weitere Untersuchungen in das Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach Angaben der Rotenburger Polizei konnte die ältere Damen das Krankenhaus allerdings nur wenig später unverletzt wieder verlassen. Die 72-jährige Bewohnerin hatte sich die brennende Decke geschnappt, sie auf den Balkon gebracht und die Tür wieder geschlossen. Die Feuerwehr löschte die Flammen und belüftete anschließend die Wohnung. Diese sei zurzeit möglicherweise nicht bewohnbar, erklärt der Feuerwehrsprecher. Für die Zeit des Einsatzes blieb die Goethestraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Laut Polizei sei in der Wohnung kein Sachschaden entstanden. Vermutlich habe ein Adventskranz das Feuer ausgelöst. Die Frau war allein in der Wohnung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Näher dran

Näher dran

Näher dran
In Ostervesede gestrandeter „Circus May” ist immer noch auf Spenden angewiesen

In Ostervesede gestrandeter „Circus May” ist immer noch auf Spenden angewiesen

In Ostervesede gestrandeter „Circus May” ist immer noch auf Spenden angewiesen
Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf Glatteis schwer

Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf Glatteis schwer

Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf Glatteis schwer
Gemeinde Reeßum: Straßenschadenskataster soll Prioritäten klären

Gemeinde Reeßum: Straßenschadenskataster soll Prioritäten klären

Gemeinde Reeßum: Straßenschadenskataster soll Prioritäten klären

Kommentare