Burns-Supper der Rotenburger Lions im Heimathaus

1 von 67
Die Rotenburger Lions hatten zu einem ganz besonderen Kult-Abend ins Heimathaus eingeladen – dem Burns Supper. Erstmals beteiligten sich nun auch rund 100 Bürger der Kreisstadt am jährlichen Fest zu Ehren des Schottischen Barden. Immer an dessen Geburtstag (25. Januar) wird weltweit ein rustikales Drei-Gänge-Menue mit Suppe, Haggis mit Steckrübe und als Dessert Trifle gereicht. Dazu werden Robert-Burns-Gedichte und -Lieder vorgetragen.
2 von 67
Die Rotenburger Lions hatten zu einem ganz besonderen Kult-Abend ins Heimathaus eingeladen – dem Burns Supper. Erstmals beteiligten sich nun auch rund 100 Bürger der Kreisstadt am jährlichen Fest zu Ehren des Schottischen Barden. Immer an dessen Geburtstag (25. Januar) wird weltweit ein rustikales Drei-Gänge-Menue mit Suppe, Haggis mit Steckrübe und als Dessert Trifle gereicht. Dazu werden Robert-Burns-Gedichte und -Lieder vorgetragen.
3 von 67
Die Rotenburger Lions hatten zu einem ganz besonderen Kult-Abend ins Heimathaus eingeladen – dem Burns Supper. Erstmals beteiligten sich nun auch rund 100 Bürger der Kreisstadt am jährlichen Fest zu Ehren des Schottischen Barden. Immer an dessen Geburtstag (25. Januar) wird weltweit ein rustikales Drei-Gänge-Menue mit Suppe, Haggis mit Steckrübe und als Dessert Trifle gereicht. Dazu werden Robert-Burns-Gedichte und -Lieder vorgetragen.
4 von 67
Die Rotenburger Lions hatten zu einem ganz besonderen Kult-Abend ins Heimathaus eingeladen – dem Burns Supper. Erstmals beteiligten sich nun auch rund 100 Bürger der Kreisstadt am jährlichen Fest zu Ehren des Schottischen Barden. Immer an dessen Geburtstag (25. Januar) wird weltweit ein rustikales Drei-Gänge-Menue mit Suppe, Haggis mit Steckrübe und als Dessert Trifle gereicht. Dazu werden Robert-Burns-Gedichte und -Lieder vorgetragen.
5 von 67
Die Rotenburger Lions hatten zu einem ganz besonderen Kult-Abend ins Heimathaus eingeladen – dem Burns Supper. Erstmals beteiligten sich nun auch rund 100 Bürger der Kreisstadt am jährlichen Fest zu Ehren des Schottischen Barden. Immer an dessen Geburtstag (25. Januar) wird weltweit ein rustikales Drei-Gänge-Menue mit Suppe, Haggis mit Steckrübe und als Dessert Trifle gereicht. Dazu werden Robert-Burns-Gedichte und -Lieder vorgetragen.
6 von 67
Die Rotenburger Lions hatten zu einem ganz besonderen Kult-Abend ins Heimathaus eingeladen – dem Burns Supper. Erstmals beteiligten sich nun auch rund 100 Bürger der Kreisstadt am jährlichen Fest zu Ehren des Schottischen Barden. Immer an dessen Geburtstag (25. Januar) wird weltweit ein rustikales Drei-Gänge-Menue mit Suppe, Haggis mit Steckrübe und als Dessert Trifle gereicht. Dazu werden Robert-Burns-Gedichte und -Lieder vorgetragen.
7 von 67
Die Rotenburger Lions hatten zu einem ganz besonderen Kult-Abend ins Heimathaus eingeladen – dem Burns Supper. Erstmals beteiligten sich nun auch rund 100 Bürger der Kreisstadt am jährlichen Fest zu Ehren des Schottischen Barden. Immer an dessen Geburtstag (25. Januar) wird weltweit ein rustikales Drei-Gänge-Menue mit Suppe, Haggis mit Steckrübe und als Dessert Trifle gereicht. Dazu werden Robert-Burns-Gedichte und -Lieder vorgetragen.
8 von 67
Die Rotenburger Lions hatten zu einem ganz besonderen Kult-Abend ins Heimathaus eingeladen – dem Burns Supper. Erstmals beteiligten sich nun auch rund 100 Bürger der Kreisstadt am jährlichen Fest zu Ehren des Schottischen Barden. Immer an dessen Geburtstag (25. Januar) wird weltweit ein rustikales Drei-Gänge-Menue mit Suppe, Haggis mit Steckrübe und als Dessert Trifle gereicht. Dazu werden Robert-Burns-Gedichte und -Lieder vorgetragen.

Die Rotenburger Lions hatten zu einem ganz besonderen Kult-Abend ins Heimathaus eingeladen – dem Burns Supper. Erstmals beteiligten sich nun auch rund 100 Bürger der Kreisstadt am jährlichen Fest zu Ehren des Schottischen Barden. Immer an dessen Geburtstag (25. Januar) wird weltweit ein rustikales Drei-Gänge-Menue mit Suppe, Haggis mit Steckrübe und als Dessert Trifle gereicht. Dazu werden Robert-Burns-Gedichte und -Lieder vorgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Oktoberfest in Schwitschen

Hunderte Besucher verzeichnete der Verein für Brauchtum und Jugendarbeit im Schützenverein (VFBJ) beim Oktoberfest in Schwitschen.
Oktoberfest in Schwitschen

4. Erbhoflauf in Thedinghausen

Mit mehr als 300 Meldungen von Läuferinnen und Läufern waren die Organisatoren des TSV Thedinghausen zum 4. Schloss-Erbhoflauf in Thedinghausen sehr …
4. Erbhoflauf in Thedinghausen

Schmuddelwetter auf dem Rummel senkt Umsatz

Die Schausteller des Rotenburger Herbstmarktes hatten in diesem Jahr kein Glück mit dem Wetter am Wochenende gehabt.
Schmuddelwetter auf dem Rummel senkt Umsatz

70 Jahre Verdener Auktion: Großer Gala-Abend

Am Freitagabend gab es in Niedersachsenhalle eine Zeitreise durch 70 Jahre Verdener Auktionsgeschichte. Der Hannoveraner Verband hatte eingeladen und …
70 Jahre Verdener Auktion: Großer Gala-Abend

Meistgelesene Artikel

Westerholzer Mofa Devils sind auf ihren Feuerstühlen flott unterwegs

Westerholzer Mofa Devils sind auf ihren Feuerstühlen flott unterwegs

Pilzsammler finden Leiche von vermisstem Uwe R.

Pilzsammler finden Leiche von vermisstem Uwe R.

Der Dorfladen Bötersen ist in der Findungsphase

Der Dorfladen Bötersen ist in der Findungsphase

Leichenfund in Zeven-Aspe: Supermarkt-Kunde entdeckt toten Mann

Leichenfund in Zeven-Aspe: Supermarkt-Kunde entdeckt toten Mann

Kommentare