Frankreich zu Gast am Ratsgymnasium

„Bonjour, Rotenburg!“

Susanna Ali (v.l.), Malin Oelker, Josephine Mayer und Hannah Bockelmann stellten ihr Schulprojekt der Rotenburger Kreiszeitung vor. - Foto: Goldstein

Rotenburg - Von Heinz Goldstein. Die fünf Schülerinnen des 12. Jahrgangs am Rotenburger Ratsgynasium, Susanna Ali , Malin Oelker, Josephine Mayer, Meike Brüggemann und Hannah Bockelmann, sind seit vielen Wochen eine eingeschworene Gemeinschaft – und als diese haben sie sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie wollen sich mit ihrem Projekt „Veranstaltung eines französischen Abends“ für ihre Abschluss-Facharbeit eine sehr gute Note holen.

„Wir haben uns für dieses Projekt entschieden, weil eine solche Veranstaltung im Rahmen dieser Prüfung noch nie durchgeführt worden ist“, erklärt Ali. Es sei eine große Herausforderung für das junge Team, zumal die Lehrkräfte das komplette Paket von der Planung über die Pressearbeit, Werbung bis hin zur Durchführung des Abends beurteilen werden, erzählten die Schülerinnen, als sie ihr Projekt unserer Zeitung vorstellten.

Am Freitag, 11. November, wird es ab 18.30 Uhr für die fünf Zwölftklässler ernst. Dann startet ihre große Show in der Aula der Schule an der Gerberstraße 14 in Rotenburg. An dem Tag fordern sie alle Besucher auf, die Musik, Literatur und Ess- und Trinkkultur Frankreichs auf unterhaltsame Art und Weise näher in Augenschein zu nehmen. So steht es auf dem selbst entworfenen Plakat, das zu Werbezwecken ab sofort in der Stadt ausgehängt wird.

Die Initiatorinnen haben sich ordentlich was einfallen lassen, um einige Facetten aus der Kultur des westlichen Nachbarn näher zu beleuchten. Zum „Aufwärmen“ spielen die Damen einen Sketch mit überraschendem Inhalt, den sie aber vorab nicht verraten wollten.

Allein schon das Bühnenprogramm verspricht gute Unterhaltung. „So wird unter anderem eine Freundin von Malin Songs von der französisch-kanadisch Sängerin Céline Dion singen“, erklären die Schülerinnen. Anschließend werden Schüler des Gymnasiums gemeinsam mit Schülern der privaten Musikschule von Freddy Schmidt als Streichorchester französische Volkslieder spielen.

Gedichte in der Originalsprache von französischen Autoren trägt Josephine Mayer unter anderem von Charles Baudelaire und Victor Hugo vor. Selbstverständlich wird auch eine Passage aus „Le Petit Prince“ (Der kleine Prinz) von Antoine de Saint-Exupéry nicht fehlen. Zudem wird der Deutsch-Französische-Partnerschaftsverein sich in der Schule präsentieren, über seine Arbeit informieren und über den Schüleraustausch des Ratsgymnasiums mit der Schule in Saint Foy la Grande berichten.

In den kleinen Pausen darf immer wieder mal von den köstlichen Spezialitäten aus der französischen Küche probiert werden. Die Schülerinnen haben die Canapés und kleinen Gerichte selbst zubereitet. „Jedermann ist zu diesen sicherlich charmanten Abend eingeladen. Der Eintritt ist kostenlos“, so die Schülerinnen, die sich aber über eine kleine Spende freuen würden. „Der gesamte Erlös wird als Finanzspritze zur Anschaffung einer Nestschaukel für die Schule gespendet“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Donnerstag „Montreal“ auf der White Stage und Motor-Booty-Party

Donnerstag „Montreal“ auf der White Stage und Motor-Booty-Party

Schützenkommers in Bücken eröffnet die Festtage

Schützenkommers in Bücken eröffnet die Festtage

Bahnverkehr nach Unwetter weiter gestört

Bahnverkehr nach Unwetter weiter gestört

Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer

Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer

Meistgelesene Artikel

300 Besucher feiern den Afrika-Tag des Vereins Kinderhilfe Kenia

300 Besucher feiern den Afrika-Tag des Vereins Kinderhilfe Kenia

Hannah Mischkes Haus ist beim Hurricane Basislager für Kinder

Hannah Mischkes Haus ist beim Hurricane Basislager für Kinder

Kommentare