„After-Party-Party“

Böses Erwachen nach Feier

Stapel - Wenig Freude hatten die Veranstalter einer Feier im Feuerwehrhaus in Stapel am Freitagabend – diese endete laut Polizei mit Verwüstungen und einem Diebstahl.

Demzufolge war bei der Veranstaltung gegen 4 Uhr Schluss, womit nicht alle Gäste einverstanden waren. Am folgenden Morgen das böse Erwachen: Vermutlich hatte ein Gast ein Fenster offengelassen. Unbekannte waren in das Gebäude eingestiegen, um das gebräuchliche Eierbacken nachzuholen, so die Polizei. Die Täter rissen einen Heizkörper von der Wand, verzehrten erhebliche Mengen Alkohol und entwendeten die Festkasse. 

Die Beamten hoffen, dass die „Teilnehmer der After-Party-Party“ das Ganze zunächst für einen gelungenen Streich hielten und sich von solchen Entgleisungen differenzieren möchten. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei unter 04261 / 9470 oder auf der örtlichen Dienststelle zu melden. 

iq

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Kommentare