Ausgesetzte Katzenbabys in Bellen

1 von 14
Zehn junge Katzen wurden in Bellen ausgesetzt.
2 von 14
Zehn junge Katzen wurden in Bellen ausgesetzt.
3 von 14
Zehn junge Katzen wurden in Bellen ausgesetzt.
4 von 14
Zehn junge Katzen wurden in Bellen ausgesetzt.
5 von 14
Zehn junge Katzen wurden in Bellen ausgesetzt.
6 von 14
Zehn junge Katzen wurden in Bellen ausgesetzt.
7 von 14
Zehn junge Katzen wurden in Bellen ausgesetzt.
8 von 14
Zehn junge Katzen wurden in Bellen ausgesetzt.

Zehn junge Katzen – die Tierhilfe Rotenburg vermutet, sie sind nicht älter als fünf Tage – hat ein Unbekannter am Waldrand in Bellen ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

„Jetzt neu: Tore schießen ohne Ballbesitz“ - die Netzreaktionen zu #SVWFCA

Werder Bremen fegte am Sonntagnachmittag den FC Augsburg mit einem 4:0 aus dem heimischen Stadion - und das Netz hatte sichtlich Spaß an der Partie.  
„Jetzt neu: Tore schießen ohne Ballbesitz“ - die Netzreaktionen zu #SVWFCA

Fotostrecke: Rocken mit Otten

Am Montagabend versammelten sich rund 150 Werder-Fans vor dem Weserstadion um beim neuen Musikvideo von Rapper Flo Mega mitzuwirken. Sein neuer Song …
Fotostrecke: Rocken mit Otten

Ehrenamtsbörse in Verden

Als ein Markt ehrenamtlicher Möglichkeiten, hat sich die Ehrenamtsbörse auf dem Verdener Campus, Oberschule Verden, präsentiert. Bereits zum dritten …
Ehrenamtsbörse in Verden

Fotostrecke: Wappen im Wandel - Choreo zu 120 Jahre Werder Bremen

Werder Bremen hat beim Heimspiel am 10. Februar 2019 gegen den FC Augsburg seinen 120. Geburtstag gefeiert. Die Fans präsentierten vor der Partie …
Fotostrecke: Wappen im Wandel - Choreo zu 120 Jahre Werder Bremen

Meistgelesene Artikel

Rotenburger Heinz Dieterich ist in Lateinamerika ein berühmter Mann

Rotenburger Heinz Dieterich ist in Lateinamerika ein berühmter Mann

Campus-Fahrplan steht

Campus-Fahrplan steht

Dringende Suche nach Fachkräften

Dringende Suche nach Fachkräften

Zevens neuer Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke im Gespräch

Zevens neuer Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke im Gespräch

Kommentare