Maybebop spielen in Rotenburg

1 von 44
Rund 550 Zuschauer kamen am Sonntag zum Konzert von Maybebop.
2 von 44
Rund 550 Zuschauer kamen am Sonntag zum Konzert von Maybebop.
3 von 44
Rund 550 Zuschauer kamen am Sonntag zum Konzert von Maybebop.
4 von 44
Rund 550 Zuschauer kamen am Sonntag zum Konzert von Maybebop.
5 von 44
Rund 550 Zuschauer kamen am Sonntag zum Konzert von Maybebop.
6 von 44
Rund 550 Zuschauer kamen am Sonntag zum Konzert von Maybebop.
7 von 44
Rund 550 Zuschauer kamen am Sonntag zum Konzert von Maybebop.
8 von 44
Rund 550 Zuschauer kamen am Sonntag zum Konzert von Maybebop.

Vor rund 550 Zuschauern feierte das A-Capella-Quartett “Maybebop” um den ehemaligen Rotenburger Oliver Gies am Sonntagabend ein fulminantes Weihnachtsspecial. Vor ausverkauften Haus waren neben “Klassikern” wie Weihnachtsmedley und “Gummibaum” auch einige neue Songs und eine Improvisation zu hören und zu sehen.

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Gleich fünf Profis sind bei Werder am Freitag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt: Max Kruse, Lamine Sane, Florian Grillitsch, Fin Bartels und …
Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

Von Lars Warnecke. Jeden Mittwoch wird im Westerholzer DGH zum großen Schlag ausgeholt. TôsôX heißt das Training, das Kampfsport mit Aerobic …
TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

Auf Sylt erwacht der Frühling

Osterglocken auf den Steinwällen, auf den Straßen die Cabrios. Scharen von Zugvögeln, grasende Lämmer am Deich. Ganz unterschiedlich sind die …
Auf Sylt erwacht der Frühling

Rettungsübung in Bruchhausen-Vilsen

Es war alles nur gespielt bei der Übung in Bruchhausen-Vilsen: Im Verlauf der Landesstraße 330 am Bahnübergang zur Straße „Am Marktplatz“ kam es zu …
Rettungsübung in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“