Afrika-Tag in Rotenburg

1 von 91
Afrika stand ganz im Mittelpunkt der gestrigen Veranstaltung der Rotenburger Kinderhilfe Kenia am stadtnahen Weichelsee.
2 von 91
Afrika stand ganz im Mittelpunkt der gestrigen Veranstaltung der Rotenburger Kinderhilfe Kenia am stadtnahen Weichelsee.
3 von 91
Afrika stand ganz im Mittelpunkt der gestrigen Veranstaltung der Rotenburger Kinderhilfe Kenia am stadtnahen Weichelsee.
4 von 91
Afrika stand ganz im Mittelpunkt der gestrigen Veranstaltung der Rotenburger Kinderhilfe Kenia am stadtnahen Weichelsee.
5 von 91
Afrika stand ganz im Mittelpunkt der gestrigen Veranstaltung der Rotenburger Kinderhilfe Kenia am stadtnahen Weichelsee.
6 von 91
Afrika stand ganz im Mittelpunkt der gestrigen Veranstaltung der Rotenburger Kinderhilfe Kenia am stadtnahen Weichelsee.
7 von 91
Afrika stand ganz im Mittelpunkt der gestrigen Veranstaltung der Rotenburger Kinderhilfe Kenia am stadtnahen Weichelsee.
8 von 91
Afrika stand ganz im Mittelpunkt der gestrigen Veranstaltung der Rotenburger Kinderhilfe Kenia am stadtnahen Weichelsee.

Afrika stand ganz im Mittelpunkt der gestrigen Veranstaltung der Rotenburger Kinderhilfe Kenia am stadtnahen Weichelsee. Rund 300 Gäste von mehreren Kontinenten verbrachten einen gemeinsamen Nachmittag mit Musik und Unterhaltung, Tanz und Tombola sowie einem finalen Grillfest mit Spezialitäten, die einige der Gäste zum Teil selbst zubereitet hatten.

Darunter waren viele Afrikaner, die schon lange Zeit unter anderem in Rotenburg, Scheeßel, Sottrum, Zeven und Selsingen leben, aber auch Asylanten, die erst seit kurzer Zeit in der Region eingetroffen sind. Trotz der Wetterkapriolen mit einigen Regenschauern ließ sich niemand ins Bockshorn jagen. Unter dem Zeltdach des temporären Cafés „Kenia“ gab es reichlich Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen – unabhängig von Nationalität, Religion oder Hautfarbe – über Sorgen und Freuden zu sprechen, einige Erfahrungen untereinander auszutauschen, sich auch bei Landsleuten oder deutschen Freunden Rat zu holen und Kontakte zu knüpfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ranzenparty in Twistringen

Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. Kleine und große Besucher erfreuten sich …
Ranzenparty in Twistringen

Sportlerwahl-Gala in Diepholz

Bei der Sportlerwahl-Gala in der Diepholzer Kreissparkasse gab es mal wieder nur strahlende Gesichter. Bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres lag wie …
Sportlerwahl-Gala in Diepholz

Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Gleich zwei Ereignisse wurden am Sonntag in der St. Annen-Kirchengemeinde in Westen gefeiert. Zum einem der Invokavit Gottesdienst in der langjährig …
Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

„Tag der offenen Tür“ am Gymnasium am Wall

Einen großen Besucherandrang hat das Verdener Gymnasium am Wall am Freitag beim „Tag der offenen Tür“ erlebt, der sich wie jedes Jahr mit …
„Tag der offenen Tür“ am Gymnasium am Wall

Meistgelesene Artikel

Scheeßeler Seniorenbeirat rät zur Notfalldose

Scheeßeler Seniorenbeirat rät zur Notfalldose

Wasserrohrbruch in der Nacht in Rotenburg

Wasserrohrbruch in der Nacht in Rotenburg

Heiratsantrag vor gut 200 Ballgästen: Das „Ja“ war nur Formsache

Heiratsantrag vor gut 200 Ballgästen: Das „Ja“ war nur Formsache

Leichte Entspannung im Güllelager

Leichte Entspannung im Güllelager