57 Bierkisten in der Horizontalen bedeuten einen neuen Rekord

Scheeßeler stapeln am besten Kisten quer

+
Der Werkstatt-Club Scheeßel machte es am besten und ist seit Samstag neuer Norddeutscher Meister im Bierkisten-Querstapeln. 57 Bierkisten hielten die fünf Männer länger als drei Sekunden in der Horizontalen. Fot: Goldstein

Rotenburg - Von Heinz Goldstein. Es wurde das erwartete Spektakel und war ein Magnet für sehr viele interessierte Zuschauer. Auf dem Betriebsgelände der Firma Specht Betriebsausstattungen in Rotenburg fand Samstag die Norddeutsche Meisterschaft im Bierkisten-Querstapeln statt. Am Ende hatte das Team Werkstatt-Club aus Scheeßel die Nase vorn und siegte mit 57 quer gestapelten Kisten. Neuer Rekord!

Der amtierende Meister und Rekordhalter, das Team der Freiwilligen Feuerwehr Rotenburg konnte mit den Scheeßelern nicht mithalten und landete unterm Strich auf Platz drei. An die Brandbekämpfer schob sich vorbei auf Platz zwei das Team von Holzbau Schröder Rotenburg, die 56 Bierkisten in der Horizontalen stapelten und – Voraussetzung für die Gültigkeit in der Wertung – drei Sekunden in der Luft halten konnten.

Norddeutsche Meisterschaften "Bierkisten stapeln" in Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Unwetterwochenende in Deutschland

Unwetterwochenende in Deutschland

Party auf dem Deichbrand am Samstag

Party auf dem Deichbrand am Samstag

Marillion in Bremen

Marillion in Bremen

Thundercat-Rennen in Bremen

Thundercat-Rennen in Bremen

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Mirjana Prather: Freibad statt Ärmelkanal

Mirjana Prather: Freibad statt Ärmelkanal

Kommentare