Bezahl-Codes als „Gebühr“ verlangt

Betrug mit Telefonversprechen

Rotenburg - Betrüger haben versucht eine 64 Jahre alte Frau aus Rotenburg mittels eines Telefonversprechens um Geld zu bringen. Die Polizei warnt vor entsprechenden verlockenden Angeboten.

Die Betrüger rufen ihre Opfern an und teilen ihnen mit eine große Geldmenge gewonnen zu haben, erläutert die Polizei das Vorgehen.

Zahlreiche Anrufe, um Vertrauen zu gewinnen

Für die Auszahlung des Gewinns sei jedoch eine Gebühr fällig, versuchen die Täter ihre Opfer zu überreden ihnen Geld zu überweisen. Dies geschah in Rotenburg nicht mittels einer klassischen Geldübergabe, sondern indem Guthaben-Codes für diverse Online-Dienste per Telefon an die Betrüger geschickt werden. Diese Codes sind auf scheckkartengroßen Karten in Tankstellen oder im Einzelhandel erhältlich.

Die 64-Jährige kam dieser Aufforderung nicht nach und machte damit alles richtig, so die Polizei.

Um das Vertrauen der Frau zu gewinnen, wurden Telefonate so manipuliert, dass sie die Telefonnummer der Polizei anzeigten. Diese rief die Frau schließlich selbst an und teilte den Beamten die perfiden Anrufmasche mit.

Einmal übermittelt, ist das Geld verloren

Ermittlungen wegen versuchten Betrugs wurden eingeleitet. Polizeisprecher Simon Kuschkewitz warnt: „Kommen Sie gleichgelagerten telefonischen Aufforderungen niemals nach und lassen Sie sich von einem in Aussicht stehenden hohen Geldbetrag nicht blenden. Es handelt sich hierbei um professionelle Betrüger. Werden Bezahl-Codes übermittelt, ist eine Rückbuchung nicht möglich - das Geld ist dann unwiederbringlich weg!“

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Südkoreas Präsident: Nordkorea nähert sich "roter Linie"

Südkoreas Präsident: Nordkorea nähert sich "roter Linie"

Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Meistgelesene Artikel

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Kommentare