Oldtimer-Treffen und Flohmarkt in Waffensen

Betagte Hingucker am Eichenhof

Der MG TD, Baujahr 1951, war einer der großen Hingucker beim Oldtimer-Treffen in Waffensen. - Foto: Diercks

Waffensen - Gut 60 Oldtimer der verschiedensten Marken und Generationen haben am Sonntag den Weg nach Waffensen gefunden. Genauso sah es bei den Zuschauern aus. Viele Experten, Interessierte und Schnäppchenjäger bummelten rings um den Eichenhof.

Unter den Eichen hatten einige Flohmarktbeschicker ihre Stände aufgebaut. Zwei oder drei hatten sich auf historische Fundsachen von alten Höfen spezialisiert. Andere boten Ersatzteile für alte Fahrzeuge, Werkzeug oder eben die für Flohmärkte üblichen Artikel aus dem Hausstand an. Einen beeindruckenden Fuhrpark an verschiedenen Motorkettensägen hatte Carsten Lemke aus Lauenbrück aufgebaut. Da schlug das Herz nicht nur von Hobby-Holzfällern höher.

Hingucker gab es viele bei den Fahrzeugen. Stilecht rollte ein roter MG TD, Baujahr 1951, auf den Hof, gelenkt von seinem Fahrer mit Fliegermütze aus Leder und natürlich farblich passender Lederjacke. Der TD war ein britischer Exportschlager. Der Großteil der verkauften Fahrzeuge, mehr als 20 000 Stück, wurde nach Amerika verschifft. Gute 1 500 Autos mit dem Vierzylinder-Reihenmotor blieben auf der Insel.

Aus dem Jahre 1951 stammte auch der Unimog von Jens Lindhorst aus Eversen. Geplant waren die bis heute einmaligen Fahrzeuge von ihrem Erfinder Albert Friedrich als „motorgetriebenes Universalgerät für die Landwirtschaft“ mit vier gleich großen Rädern. Die Allradfahrzeuge waren in der Landwirtschaft für Lieferfahrten und stationären Antrieb geplant, daher sind Unimogs schon vom Ursprung her mit Zapfwellen ausgestattet.

Oldtimer-Treffen in Waffensen

Ein Opel Olympia reihte sich in das Baujahr 1951 ein. Mit dem 39-PS-starken Hingucker war Karl-Heinz Haferkamp aus Weyhe angereist.

Nachdem der Tag erst mit Sonnenschein begann, mündete er in starke Regenschauer. Viele Zuschauer spannten aber einfach den Schirm auf und schlenderten weiter durch die Fahrzeugreihen. Der Rest vertagte seinen Snack oder die Benzingespräche kurzerhand in die Kaminschänke des Eichenhofes. 

bd

Mehr zum Thema:

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Massenproteste in Venezuela: Maduro will keinen Bürgerkrieg

Massenproteste in Venezuela: Maduro will keinen Bürgerkrieg

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Meistgelesene Artikel

Der „lange Lulatsch“ ist platt

Der „lange Lulatsch“ ist platt

Gemeindearchivar Karsten Müller-Scheeßel zu Besuch in Jeersdorf

Gemeindearchivar Karsten Müller-Scheeßel zu Besuch in Jeersdorf

Badzukunft bereitet Sorgen

Badzukunft bereitet Sorgen

„Die Einzeltäter sind das Ärgernis“

„Die Einzeltäter sind das Ärgernis“

Kommentare