Rotenburg feiert Kartoffelmarkt 

Beste Unterhaltung rund um „Knolli“

+
Joachim Witt vom Verein Touristik und Stadtwerbung zeigt an, wo ab heute die Aktionsbühne am Neuen Markt aufgebaut wird, auf der ein unterhaltsames Programm ablaufen soll. 

Rotenburg - Von Heinz Goldstein. Die Symbolfigur des Rotenburger Kartoffelmarktes, „Knolli“, hat wieder Hochsaison. Die 31. Auflage des Festes rund um die Erdknolle soll am Sonntag einmal mehr tausende Bürger und Gäste in die Kreisstadt locken. Das Programm auf der Aktionsbühne am Neuen Markt und die unterschiedlichsten Angebote an den vielen Ständen in der Innenstadt können sich sehen lassen. Zudem haben die Kaufleute in der City ihre Läden zum Shoppen und Stöbern von 12.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Schon vor der offiziellen Eröffnung beginnt der ereignisreiche Tag um 10 Uhr mit einem Open-Air-Erntedank-Gottesdienst auf dem Neuen Markt. Die Pastorin Hilke Bauermeister von der Auferstehungsgemeinde hält die Predigt. Rund eine Stunde später begrüßt Christian Intemann vom Landvolkverband die Gäste vor der Aktionsbühne. Um 11.30 Uhr gibt es gehörig was auf die Ohren, denn die Musiker des Blasorchesters vom MTV Amelinghausen legen sich so richtig ins Zeug.

Nach der Vorstellung der Gastmajestäten aus ganz Norddeutschland geht es feierlich zu. Der amtierende Präsident des Deutschen Fußballbundes, Reinhard Grindel, nimmt die Krönung vor. Für die amtierende Königin 2015 „Jennifer“ hieß es vorher schon Abschied nehmen von Amt und Würde.

„Ist das nicht Andrea Berg?“

Anschließend werden sich so manche Sitznachbarn auf dem Markt anstoßen oder die Augen reiben und sich fragen: „Ist das nicht Andrea Berg?“ – ist sie nicht, denn ein Double des Schlagerstars betritt die Bühne und singt bekannte Schlager der Sängerin. Danach bleibt es spannend auf der Bühne, denn die größte gefunde Kartoffel wird prämiert und auch eine Spendenübergabe an eine gemeinnützige Organisation ist geplant. Nach den Tanzaufführungen des Ballettstudios Güttel und des TuS Rotenburg ist ein Double von Helene Fischer zu Gast auf der Aktionsbühne. Zwischendurch finden Kartoffelschälwettbewerbe statt, die Bühnenmoderator Heinz G. Gehnke begleitet.

Das Wetter soll sommerlich werden und das wird die Rotarier als Ausrichter des Entenrennens auf der Wümme freuen. Am Ronolulu starten 5 000 Plastik-Enten um 15 Uhr. Von dort schwimmmen sie bis zur Amtsbrücke auf der Wümme um den Sieg, um den Paten Preise zu bringen. Der Ticketverkauf für die Enten endet kurz vor dem Start.

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare